WHAT YOU NEED TO KNOW

Ihr seid fertig mit dem Abi, der Ausbildung oder dem Studium, aber nicht bereit für ein trist-seriöses Berufsleben? Ihr braucht generell einmal eine Total-Veränderung im Job oder habt Lust auf ein berufliches Abenteuer? Flugbegleiter!!! Wie wäre die aufregende Arbeit über den Wolken? Alle Infos, um heraus zu finden, ob der Job perfekt für Euch wäre, verrate ich Euch heute hier…

Auch ich war einmal an Eurer Stelle, habe alle Vor- und Nachteile abgewägt und war unsicher, ob der Job der Flugbegleiterin der richtige für mich sein würde. Heute weiß ich: für mich ist er das! Um einiges schlauer diesbezüglich, möchte ich meine Erfahrungen mit Euch teilen und Euch so bei Eurer Entscheidung helfen. Denn natürlich ist es einer der spannendsten Jobs überhaupt, jedoch stecken auch deutlich mehr Anforderungen dahinter, als man zunächst vermutet.

Anhand der folgenden 10 Punkte könnt Ihr einmal vorab „testen“, wie sehr Ihr Euch mit dem Job identifizieren könnt!

me-2

10 THINGS TO BE AND TO HAVE

Der Beruf des Flugbegleiters ist der richtige für Dich, wenn…

  1. Du Reisen liebst! Egal ob “nur” in Europa oder über den großen Teich – am liebsten wärst du non-stop unterwegs und würdest gerne jeden noch so kleinen Winkel dieser Erde erkunden. Auch in Ländern, von denen Du vorher nicht einmal gehört hast.
  2. Du warst schon einmal z.B. in Asien oder den USA und weißt, dass extreme Zeitverschiebungen kein Problem für Dich sind. Auch Heimweh kennst du nur aus Erzählungen! ;)
  3. Du bist ein absoluter Teamplayer und arbeitest gerne mit unterschiedlichen Charakteren zusammen. Du kannst Dich gut in eine Gruppe einfügen, anpassen und auf Stärken und Schwächen anderer eingehen
  4. Du liebst die Arbeit mit Menschen und der Service-Gedanke wird bei Dir groß geschrieben! Optimalerweise hast Du schon einmal im Service, z.B. in der Gastronomie gearbeitet und Dir ist es ein Anliegen, dass Deine Gäste (Passagiere) sich rundum wohl und sicher fühlen.
  5. Du hast in der Schule aufgepasst und Dein Englisch ist so gut, dass Du Dich damit gut verständigen kannst. Du fühlst Dich wohl mit der Anwendung der Sprache.
  6. In stressigen Situationen reagierst du souverän und Du arbeitest gerne zügig und konzentriert.
  7. Je häufiger Du bereits vorab gereist bist, desto besser. An Bord wirst Du auf Menschen aus vielen unterschiedlichen Kulturen treffen. Hier solltest Du bereit sein, auf deren Bedürfnisse einzugehen und Dich anzupassen. Dies kann sehr spannend sein und man lernt interessante Aspekte anderer Länder kennen.
  8. Du solltest Dir darüber bewusst sein, dass Deine Arbeitszeiten stark von denen Deiner Freunde z.B. abweichen. Mir gefällt gerade dieses Unregelmäßige mit sehr viel Freizeit verbundene Arbeitsmodell sehr gut. Aber zum Teil bist Du an Wochenende oder Feiertagen im Einsatz und der Schichtdienst ist ein großer Bestandteil Deines Jobs.
  9. Du bist bereit, Deinen Heimatort nach Frankfurt oder München (die beiden Lufthansa Start-Flughäfen) zu verlegen. Natürlich kannst Du von wo auch immer zu Deinen Einsätzen anreisen, jedoch sparst Du Dir eine Menge Zeit und Stress (und Geld), wenn Du bereits in Flughafennähe wohnst.
  10. Nicht zuletzt legst Du Wert auf ein gepflegtes Aussehen, denn Du bist das Gesicht der Fluggesellschaft und an Dein strahlendes Lächeln, erinnern sich unsere Passagiere (hoffentlich) noch lange zurück. :)

Ich weiß, die Punkte hören sich ganz schön tough und nach sehr viel an. Doch wenn auch Du ein geborener Flugbegleiter bist, sind diese Eigenschaften für Dich selbstverständlich und mit keinerlei Anstrengung verbunden. :) Doch ich habe auch Kollegen kurz nach der Ausbildung schon wieder kündigen sehen, weil sie sich dieser Umständen nicht ganz bewusst waren. Wenn Du Dich jedoch mit den oben genannten Kriterien identifizieren kannst: worauf wartest du noch?

Ran an die Bewerbung!

Nicht nur die Lufthansa, sondern auch Tochterunternehmen wie Eurowings, Austrian und Swiss suchen ständig! Eine Übersicht findest Du auf der Be Lufthansa Karriere-Seite hier.

In meinem nächsten Beitrag werde ich Euch Tipps und Infos zur Bewerbung selbst sowie dem Bewerbungsprozess geben. Ihr dürft also gespannt sein!

Damals habe ich andere Flugbegleiter zu allem möglichen interviewt, heute habt Ihr die Chance! Habt Ihr Fragen? Dann her damit! :)

Mehr zu meinen Abenteuern, Reisen und dem Job findet Ihr unter www.flyingfoxy.com

img_5801

 

Kommentar hinzufügen

38 Kommentare

  1. Hallo Katrin,

    vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.
    Das hat mir jetzt ein wenig geholfen, Danke !
    Also wird kein perfektes Englisch erwartet nur das man sich ordentlich unterhalten kann.
    meine 2 Frage ist ich habe mich beworben und habe, diesen Test gemacht aber in dem Moment wurde ich gestört und hatte auf einmal viele Fehler drin, habe es dann von der Zeit nicht mehr geschafft . wie könnte man den Test wiederholen bzw. kann ich dann zu so einem Casting gehen und mich persönlich vorstellen?
    Ist das so okay oder muss ich jetzt wirklich 1 Jahr warten, da ich eigentlich denke das es zu mir passen würde.
    vielen Dank und Grüße,

    Antworten
    • Hallo Sami!
      Perfektes Englisch spricht wohl niemand von uns, denn wir sind ja (fast) alle keine Native Speaker! :) Dennoch sollte es sitzen!
      Ich befürchte Du musst nun wirklich ein Jahr warten mit deiner nächsten Bewerbung… Das tut mir leid!
      Dann ganz viel Glück für den nächsten Versuch!
      Katrin

      Antworten
  2. hallo Katrin,

    Super! dein Beitrag ist echt Toll.
    nun mein Englisch ist nicht perfekt aber kann mich eigentlich ganz gut unterhalten. Mein großes Problem ist, das ich bei Prüfungen/Vorstellungsgesprächen so nervös werde,dass meine Englischkentnisse verschwinden.Nun das lustige daran ist, dass ich für ein ,,Amy,, Unternehmen Arbeite wo nur Englisch gesprochen wird.
    Nun wie sehen die Gespräche bei der Lufthansa aus?
    sind bei einem Vorstellungsgespräch 3-4 Personaler die einen Ausquetchen ? haha.

    Antworten
    • Hallo Sami!
      Vielen Dank! :)
      Naja, wenn du berfusbedingt nur Englisch sprichst, sollte der Test bei uns absolut kein Problem sein!! :) Wirklich!
      Der erste Test findet sowieso in Ruhe am PC statt. Da hast du wirklich ausreichend Zeit für die Antworten und diese müssen ja auch nur schriftlich gegeben werden. Wenn es da gepasst hat, hältst du noch einen kurzen Small Talk mit einem unserer Kollegen, bie welchem Du nur noch einmal zeigen sollst, dass Du dich auch unterhalten kannst! Dieses Gepräch findet nur mit einer Person statt und das psychologische Gespräch danach (auf deutsch) auch nur mit einer Person! Ausgequetscht wirst Du da nirgenwo!
      Das schaffst Du!
      Viel Erfolg und viele Grüße,
      Katrin

      Antworten
  3. Hallo Katrin,

    danke nochmal für Deinen tollen Blog, der sehr viel Hilfe geleistet und auch ein wenig Mut gebracht hat, von dem ich alles zusammengenommen habe um mich anschließend zu bewerben.
    Und zu meiner Freude, Erleichterung und meinem Glück wurde ich zum Auswahltag eingeladen!
    Um mich natürlich bestens vorzubereiten habe ich weitere Berichte über den Auswahltag gesammelt und gelesen, wo jedoch stand, man müsse einen ausgefüllten Personalbogen wie Kopoen von Zeugniss und Lebenslauf mitbringen! Das alles wäre natürlich kein Problem, nur sind die Einträge bereits etwas älter und im Karriere Cockpit ist kein einziger Hinweis darauf zu finden, besonders da es bereits beim Ausfüllen der Unterlagen im Internet hieß, dass diese wohl am Auswahltag verwendet werden.
    Dementsprechend bin ich ein wenig verwirrt und beunruhigt, gerade da kein Link für einen Personalbogen zu finden ist.
    Könntest Du mir da weiterhelfen?

    Liebe Grüße,
    Sophie

    Antworten
    • Liebe Sophie,
      na dann erst einmal herzlichen Glückwunsch!! Das hat doch schon mal super geklappt!!
      Ich denke, die Berichte scheinen wirklich schon älter, denn Du musst keine Unterlagen mitbringen, ausser du wirst noch auf irgendetwas hingewiesen.
      Wir mussten damals gar nichts mitbringen!
      Nur dich selbst und ein strahlendes Lächeln! :)
      Ich wünsche Dir schon mal viel Erfolg und drücke die Daumen!
      Liebe Grüße und bis bald an Bord, Katrin

      Antworten
      • Hallo Katrin,

        Danke für die Glückwünsche, guten Wünsche und die schnellen Antwort.
        Dann hoffentlich wirklich bis bald an Bord ;D

        Freundliche Grüße,
        Sophie

        Antworten
  4. Ich arbeite als Senior Bussinece Class seit 5 Jahre beim ein Airline Außer EU Länder und ich möchte mich gerne als Flugbegleiterin in Lufthansa bewerben.Kann ich von Ausland bewerben mich? Welche Anlagen brauche ich für Bewerbung? für weitere fragen wie kann man mit Human Surce abteilung mich verbinden?

    Antworten
    • Hallo!
      Am besten Du bewirbst Dich direkt online auf die ausgeschrieben Stelle über das Bewerber-System.
      Ja, natürlich kannst Du Dich gerne aus dem Ausland bewerben!
      Im Bewerbersystem sind dann alle einzelnen Schritte erklärt und welche Unterlagen Du benötigst!
      Viele Grüße, Katrin

      Antworten
  5. suuuuuuper bin aber erst in 2 jahren mit abschluss fertig falls ich kein abi brauch

    Antworten
  6. Liebe Katrin,
    erstmal vielen Dank für deinen tollen und informativen Eintrag. Ich hätte jedoch eine Frage… Ich interessiere mich wirklich sehr dafür Flugbegleiterin zu werden und es ist ein Traum von mir, allerdings ist mein Englisch nicht ganz so gut und oft noch leicht unsicher. Hättest du eine Idee oder ist das Gespräch auf Englisch auch mit einem nicht so gutem Englisch machbar? Oder gibt es dann vielleicht sogar ein Kurs mit dem man sein Englisch verbessern kann?
    Viele Grüße,
    Kimberly

    Antworten
    • Liebe Kimberly,
      Dein Englisch sollte schon gut sein. Es ist die wichtigste Sprache für uns an Bord und sollte deshalb wirklich sitzen.
      Aber niemand von uns ist Native Speaker und perfekt. Du solltest Dich wohl führen in einfachen Konversationen und Dich gut verständigen und ausdrücken können.
      Vielleicht würde Dir ein Kurs noch einmal mehr Sicherheit geben? In der Schulung ist leider kein Englisch-Kurs mehr vorgesehen.
      Liebe Grüße,
      Katrin

      Antworten
  7. Hallo Katrin,

    ich war bereits beim AC und bin auch angenommen worden :)
    Nun stehe ich vor dem Erhalt der ZUP. Da ich allerdings 1 1/2 Jahre in Amerika war, wird nun eine Straffreiheitserklärung/ non criminal record benötigt.
    Ich bin schon überall am herum telefonieren und mich informieren, werde aber immer wieder auf neue Instanzen verwiesen.
    Hast du irgendwelche Erfahrungen damit Indianer mir weiterhelfen?

    Viele Grüße,
    Johanna

    Antworten
    • Liebe Johanna,
      tut mir leid, aber da kann ich Dir leider nicht weiterhelfen.
      Damit hatte ich leider noch nichts zu tun.
      Ich hoffe Du findest schnell eine Lösung!
      Liebe Grüße,
      Katrin

      Antworten
  8. hey kathrin,
    hinter jedes dieser punkte kann ich einen haken setzen, spreche 3 sprachen und reisen ist mein leben…
    allerdings finde ich es schade, dass die lufthansa noch sehr altmodisch ist was körperkunst anbelangt :(
    habe an beiden handgelenken kleine tattoos, die mit schmuck wie armband und uhr kaum auffallen, aber dennoch wird das nicht akzeptiert…
    wirklich sehr schade, denn der lufthansa entgeht eine richtig gute flugbegleiterin… hoffentlich ändert sich da was in der zukunft und die nachfolgenden generationen werden nicht mehr mit diesem stigmata zu kämpfen haben…
    grüße, jess

    Antworten
  9. Hallo Katrin,

    Ich lebe seit 6 Jahren in Deutschland. Ich spreche 3 Sprachen, Thailändisch (Muttersprache), Deutsch und Englisch(Verhandlungssicher). Ich erfülle alle 10 Voraussetzungen, allerdings besitze ich keine deutsche Staatsbürgerschaft. Die Frage ist, kann ich überhaupt bei euch als Flugbegleiterin arbeiten?

    Vielen Dank

    Nok

    Antworten

Abonnieren Sie den Be Lufthansa Karriere-Blog und verpassen Sie so nie die neuesten Artikel.

E-Mail-Adresse: