Hallo,

ich bin Julia Schönherr und arbeite bei Lufthansa in den Zentralfunktionen im Bereich Talent Management. Bei uns im Bereich kümmern wir uns um verschiedene Themen rund um interne und externe Talente. Neben zwei internen Talentprogrammen, die ich betreue, bin ich auch verantwortlich für den „TalentHub“, das Netzwerkprogramm der Lufthansa Group für externe Talente.

Seit Ende letzten Jahres gibt es den TalentHub. Wir haben ihn in enger Zusammenarbeit mit den verschiedenen Lufthansa Gesellschaften entwickelt. Er dient dazu, damit wir als Lufthansa Group leichter den Kontakt zu interessanten externen Talenten (wie z.B. ehemalige Praktikanten) halten können. Wir bieten den teilnehmenden Talenten Kontaktmöglichkeiten in verschiedene Bereiche sowie einen Blick hinter die Kulissen, z.B. durch die Einladung zu Events. In unserem Bewerbermanagement-System sind sie als „Gütesiegel“ mit einem speziellen Talent-Symbol gekennzeichnet: so wissen alle Fachbereiche bei Bewerbungen gleich, dass es sich um einen Teilnehmer im TalentHub handelt. Ein regelmäßiger Newsletter sowie ein eigener Log-In-Bereich für die Talente auf Be-Lufthansa.com mit weiteren Infos runden das Angebot ab.

Meine Kollegin Andrea, die mit mir gemeinsam den TalentHub betreut

Meine Kollegin Andrea, die mit mir gemeinsam den TalentHub betreut

Wen suchen wir für den TalentHub? Der TalentHub fokussiert sich gezielt auf Talente mit aus unserer Sicht sogenannten „Engpassprofilen“. Das sind Bereiche, in denen wir für offene zu besetzende Stellen über unsere regulären Recruitingkanäle (wie z.B. über eine Anzeige auf Be-Lufthansa.com) oftmals nicht genügend interessante Bewerbungen erhalten. Aktuell sind das vor allem die Bereiche IT, Finance und Logistics. Zusätzlich betreuen wir in unserem Bereich Talente, die z.B. über ein besonderes internationales Profil verfügen. Nominiert werden die Talente direkt durch denjenigen Fachbereich, der sie kennengelernt hat (z.B. die Einsatzabteilung während eines Praktikums).

Wieso nehmen wir nur diese bestimmten Talentgruppen in den TalentHub mit auf? In vielen Bereichen der Lufthansa Group gibt es aktuell nur sehr begrenzte Einstiegsmöglichkeiten. Daher können wir in den TalentHub Kandidaten nicht „querbeet“ aufnehmen, sondern nur entsprechend unserer Bedarfe. Dies hat auch viel mit dem Thema Erwartungsmanagement zu tun: wir wollen bei den teilnehmenden Talenten keine „falschen Hoffnungen“ wecken, die wir evtl. nicht erfüllen könnten, weil es für ihr fachliches Profil aktuell eigentlich kaum Einstiegsmöglichkeiten gibt.

Wir im Bereich Talent Management arbeiten eng mit Talentmanagern aus einzelnen Lufthansa Gesellschaften zusammen, die wiederum die direkten Ansprechpartner für die Talente sind. So bietet sich auch für die teilnehmenden Talente ein guter Überblick über mögliche, zukünftige Einstiegsbereiche in der Lufthansa Group.

Die Fotos, die ihr hier im Blogartikel und z.B. auch auf unserer Homepage https://talenthub.be-lufthansa.com seht, sind übrigens bei einem Fotoshooting hier bei uns im Lufthansa Aviation Center in Frankfurt entstanden. Da das Fotoshooting vor dem Start des TalentHub stattfand, standen meine Kollegen sowie Praktikanten und Auszubildende als „Fotomodels“ für die Bilder zur Verfügung.

Beim TalentHub Fotoshooting bei uns in der Kantine (diejenige in der Mitte bin ich)

Beim TalentHub Fotoshooting bei uns in der Kantine (diejenige in der Mitte bin ich)

Aktuell haben wir bereits über 50 Talente in den TalentHub aufgenommen. Ende Mai findet das erste Event statt, worüber ich in meinem nächsten Blog-Artikel dann gerne berichten werde! Und spätestens dann gibt es auch Fotos gemeinsam mit „echten“ TalentHub-Teilnehmern! :-)

Viele Grüße

Julia

 

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare

Abonnieren Sie den Be Lufthansa Karriere-Blog und verpassen Sie so nie die neuesten Artikel.

E-Mail-Adresse: