Hallo zusammen!

Nachdem wir die ersten Wochen erfolgreich gemeistert hatten, stand nun unsere erste Praxisschulung auf dem Programm. Die Vorbereitung auf unseren ersten Praxiseinsatz. Endlich!

Doch bevor wir wirklich Hand anlegen durften, wurden wir erst einmal in den Bereichen Import und Export ausführlich geschult. Neben vielen nützlichen Informationen gab es auch jede Menge zu bestaunen. Zum Beispiel durften wir bei einer Entladung der MD11 dabei sein. Das war wirklich beeindruckend!

Zwischenstopp Praxisschulung.

Mit guten Kollegen macht es gleich doppelt Spaß.

Unsere Ausbildungsbeauftragten haben uns wichtige Einblicke in die Tätigkeiten gegeben, die uns dann auch im praktischen Einsatz erwarten. Wie muss eine Sendung im Import auslagern, wenn der Kunde diese abholen möchte? Oder was ist zu tun, wenn ein Spediteur eine Sendung im Export anliefert, die dann von der Lufthansa geflogen werden soll? Ein weiteres Highlight war der Besuch der Animal Lounge. Dort kümmert sich ein speziell geschultes Personal um die Tiere, die entweder mit dem Flieger das Land verlassen, oder nach Deutschland eingeführt werden. Frostig kalt wurde es im Cool Center der Lufthansa. Dies ist eine Abteilung, die sich speziell um temperaturempfindliche Güter kümmert. Dort gibt es sogar eine Kühlkammer, in der bis zu –20 Grad herrschen. Hier werden vor allem Produkte für die Pharmaindustrie eingelagert, damit sie nicht verderben.

Am Ende der Schulung haben wir in Gruppen eine kleine Präsentation über das neu Gelernte gehalten. So konnten wir zeigen, dass wir in den zwei Wochen gut aufgepasst haben.

Eure Cargo-Azubis 2014.

Gehörst auch du bald zu uns?

Unser erster Eindruck gefällt euch genau so gut wie uns? Dann bleibt am Ball und lernt mit uns die große Welt der Cargo kennen.

Eure Cargo-Azubis 2014