Interview mit Olaf Mielmann, Projektleiter bei Lufthansa Technik in Hamburg und zugleich Vorsitzender des 2011 gegründeten Lufthansa Orchesters

Be Lufthansa: Herr Mielmann, seit wann besteht das Lufthansa Orchester und wie kam es zu seiner Gründung?
Olaf Mielmann: In 2010 wurden musizierende Kolleginnen und Kollegen über einen Aufruf in den internen Medien gebeten, sich zu melden. Dies stieß auf eine überraschend große Resonanz, so dass wir schon im folgenden Jahr das Orchester gründen und das erste Konzert mit etwa 35 Mitgliedern in der Kantine unserer Hauptverwaltung geben konnten. Aus der Idee wurde erlebbare Realität.

Be Lufthansa: Was hat sich seitdem verändert und entwickelt?
Olaf Mielmann: Alles! Wir sind mittlerweile über 65 aktive Mitglieder, geben regelmäßig fest etablierte Sinfoniekonzerte am Frankfurter Flughafen mit stark wachsenden Zuschauerzahlen, treten auf Wunsch des Vorstands bei offiziellen Veranstaltungen des Unternehmens deutschlandweit auf, geben Konzerte im Ausland, …

 

DSC_4092 (2)

Das Lufthansa Orchester

Dabei repräsentieren wir als Kulturbotschafter unser Unternehmen in all seiner Vielfalt. Seit 2012 ist Frau Simone Menne, Finanzvorstand des Konzerns, Schirmherrin unseres Ensembles und unterstützt uns mit großem Engagement.
Seit Anfang 2014 dirigiert uns der britische Profidirigent Colin Touchin.

Be Lufthansa: Stichwort Vielfalt – aus welchen Bereichen des Konzerns kommen Ihre Mitglieder – und wie oft können Sie überhaupt probieren?
Olaf Mielmann: Unsere Mitglieder sind in unterschiedlichsten Positionen beschäftigt und kommen hierarchieübergreifend aus allen großen LH-Gesellschaften weltweit: Flugbegleiter von AUA, Piloten der Passage, Ingenieure von Lufthansa Technik Malta, Kollegen aus der Zentrale in Frankfurt – um nur ein paar Beispiele zu nennen. Das bedeutet: statt wöchentlicher Proben kommen wir in unserer Freizeit jeweils an zwei Wochenenden vor den Konzerten zusammen, um in der Kantine des Lufthansa Aviation Centers die Stücke gemeinsam einzuüben.

Be Lufthansa: Was waren die Highlights dieses Jahr?
Olaf Mielmann: Ganz sicher der Auftritt im Flugzeughangar der Lufthansa Technik Sofia vor über 700 Gästen sowie das Herbstkonzert im The Squaire am Flughafen Frankfurt vor fast 500 Zuschauern.

 

150114_Schnellcheck_Orchester_collage

In Sofia

Be Lufthansa: Wie können sich Interessenten über das Lufthansa Orchester informieren?
Olaf Mielmann: Wir sind präsent unter www.facebook.com/Lufthansaorchester sowie www.lh-orchester.de. Es wäre toll, wenn sich musikalisch talentierte Bewerberinnen und Bewerber nach ihrer Einstellung bei Lufthansa auch gleich beim Orchester unter Kontakt@lh-orchester.de vorstellen – denn wir wollen weiter wachsen und suchen in den meisten Instrumentengruppen ständig neue Mitglieder.