Liebe Community,

im Moment seht ihr mich in unserer neuen HR Marketing Kampagne in den unterschiedlichen Social Media Kanälen. Auch wenn diese Szene mit einer Schauspielerin in der Rolle des Fluggastes fotografiert wurde, ist es gar nicht so weit hergeholt ;-) Gerade während der Wiesn-Zeit sind wir als Mitarbeiter gefragte Selfie-Motive. Woran das liegt? Lufthansa erlaubt uns in dieser besonderen Zeit, in Tracht zu arbeiten. Damit geben wir dem Münchenener Flughafen einen ganz besonderen Lokalkolorit.

Ich mag diese Zeit sehr, da wir neben unseren stationseigenen Trachten auch private Dirndl während der Arbeit tragen dürfen und dies für viele von uns eine willkommene Abwechslung zu unserem Uniform-Alltag darstellt. Ich habe neben zwei exklusiv für das Münchner LH-Bodenpersonal entworfenen Dirndl noch sechs private Dirndl in meinem Kleiderschrank hängen. Da fällt die Auswahl manchmal ein bisschen schwer, denn ich mag sie alle wahnsinnig gerne.

Während des Oktoberfestes werden einige Flüge auch als so genannte „Trachtenflüge“ abgefertigt. Das bedeutet, dass sowohl die Crews am Boden als auch die Bordcrews die LH-Trachten tragen und damit unsere bayerische Lebensart unseren Gästen noch ein bisschen mehr repräsentieren, auch wenn sie München wieder verlassen. Das Ganze ist natürlich freiwillig, aber immer sehr schön anzusehen.

Viele Gäste kommen extra nach München, um das berühmte Oktoberfest zu besuchen und unser Auftritt in Tracht zaubert ihnen immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht. Nicht wenige fragen uns wirklich nach einem Selfie mit ihnen. Diesem Wunsch kommen wir gerne nach, denn wir begleiten unsere Gäste gerne auf ihrer Reise und freuen uns, wenn wir Teil einer schönen Erinnerung sein können.

Ich wünsche euch eine schöne Wiesn-Zeit!

Eure Julia