Moin!  

Heute möchten wir euch unsere duale Hochschule, die Nordakademie in Elmshorn, vorstellen. 

An der Nordakademie sind derzeit über 2000 Studenten in einem der vier Studiengängen Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwissenschaften, Wirtschaftsinformatik oder Angewandte Informatik eingeschrieben. Ab Herbst diesen Jahres wird außerdem International Business angeboten. Bei Lufthansa Industry Solutions könnt ihr wie wir Wirtschaftsinformatik oder auch Angewandte Informatik studieren. Das Studium dauert dreieinhalb Jahre und beginnt zum Oktober jeden Jahres. Der Campus in Elmshorn ist sehr grün und auch eine kleine Bibliothek, eine Mensa und eine Lounge stehen uns zur Verfügung.  

Campus der Nordakademie Elmshorn

Campus Nordakademie Elmshorn

Im Studium wechseln wir immer zwischen circa dreimonatigen Praxisphasen im Unternehmen und Theoriephasen an der Hochschule. Während einer Theoriephase belegen wir verschiedene Module und schließen diese meist am Ende des Semesters mit einer Prüfung oder Hausarbeit ab.  

Im ersten Semester standen bei uns folgende Module auf dem Lehrplan: 

  • Diskrete Mathematik 
  • Einführung in die (funktionale) Programmierung 
  • Technische Grundlagen der Informatik
  • Allgemeine Betriebswirtschaftslehre  
  • Finanzbuchhaltung 
  • Marketing
  • Englisch  
Studienplan Wirtschaftsinformatik an der Nordakademie

Studienplan Wirtschaftsinformatik an der Nordakademie

Die Jahrgänge sind in Zenturien mit jeweils 30 Studenten aufgeteilt. In den Zenturien haben wir auch gemeinsam die Kurse, der Aufbau ähnelt der Schule.  Die Kursgröße ist super angenehm, man lernt seine Kommilitonen schnell kennen und hat auch die Möglichkeit bei den Vorlesungen Fragen zu stellen. Die Nordakademie ist sehr modern ausgestattet und die Skripte zu den Vorlesungen werden uns von den meisten Dozenten online zur Verfügung gestellt.  

Anders als an staatlichen Unis gibt es an der Nordakademie keine Semesterferien für uns. Nach der Klausurenwoche wechseln wir wieder ins Unternehmen. Während der Praxisphasen können wir dann unsere Urlaubstage nehmen. Wie an den meisten Hochschulen ist es auch bei uns möglich ein Auslandssemester zu absolvieren. Dieses findet im fünften Semester statt und wird auch von den meisten Studenten genutzt. Nach dem Auslandssemester organisieren die Studenten aus dem Jahrgang über euch einen Abend, an dem sie von ihren Erfahrungen berichten, Bilder zeigen und Tipps geben.  

In zahlreichen Hochschulreferaten kann man sich an der Nordakademie engagieren und seinen eigenen Interessen nachgehen. Alle Referate hier aufzuzählen würde den Rahmen sprengen, aber es ist für jeden Interessierten etwas dabei. Insgesamt herrscht eine super Stimmung an der Nordakademie, egal ob auf gemeinsamen Sport-Events, der Skifahrt oder den Wohnheim-Partys.  

Im nächsten Beitrag erfahrt ihr dann mehr zu unseren Praxiseinsätzen im Unternehmen. 

Bis dann, 

Karl und Lukas