Hallo liebe Blog Leserinnen und Leser,

drei Wochen sind schnell vergangen und daher ist es wieder Zeit für uns, euch einen Einblick in unseren Trainee Alltag bei Lufthansa Cargo zu geben. Heute melden wir uns mit einem etwas kürzeren Artikel aus Seeheim-Jugenheim. Seeheim ist ein kleines Dorf an der Bergstraße etwas südlich von Darmstadt in Hessen und der Lufthansa Konzern hat hier an den Hängen des Odenwalds sein Training & Conference Center errichtet.

Katja und Felix vor dem Schulungszentrum in Seeheim

Katja und Felix vor dem Schulungszentrum in Seeheim

Aktuell sind wir für diese Woche in einer der vielen Schulungen, die wir immer wieder während unseres Traineeprogramms gemeinsam absolvieren. Daher steht seit Dienstag das Management von Business Prozessen auf unserem Lehrplan. Innerhalb von vier Tagen lernen wir, theoretisch aber auch anhand von praktischen Beispielen, wie man einen Prozess professionell plant, umsetzt und kontrolliert oder durch kontinuierliche Verbesserungen optimiert. Selbstverständlich sind wir beide nicht die einzigen Teilnehmer dieser Schulung. Insgesamt sind noch sieben weitere Lufthansa Cargo Kolleginnen/-en von ihren jeweiligen Stationen nach Seeheim gereist, um sich dort weiterzubilden. So kommt es, dass wir abends nach der Schulung mit einer bunt gemischten Gruppe aus amerikanischen, brasilianischen, türkischen, chinesischen und italienischen Kolleginnen/-en essen gingen und sehr internationale Bekanntschaften schließen konnten.

Katja während unserem Seminar in Seehim

Katja während unserem Seminar in Seeheim

Wir hoffen, dass euch der kurze Artikel gefallen hat und freuen uns, wenn wir euch in drei Wochen wieder von unserem Traineeprogramm erzählen können. Bis dahin werden wir auch in eine neue Abteilung gewechselt sein, sodass wir euch dann erzählen werden, was unsere neuen Projekte für Herausforderungen und Aufgaben mit sich bringen.

Wir wünschen euch allen ein schönes Wochenende.
Liebe Grüße,
Katja und Felix