Tag 4:

Heute nehme ich zur Abwechslung die S-Bahn nach Oberursel und nicht zum Flughafen, denn es steht die alljährliche Teamklausur meiner neuen Abteilung auf dem Programm. Unser Chef hat einen Tagungsraum im örtlichen Brauhaus angemietet und eine ambitionierte Agenda aufgestellt. Zuerst geht es um aktuellen Entwicklungen im Lufthansa-Konzern, dann um die Performance der einzelnen von der Lufthansa Cargo bewirtschafteten Strecken im abgelaufenen Jahr.

Außerdem steht ein Slot zum Sparprogramm SCORE auf der Tagesordnung, Diskussionen kommen aber vor allem bei der Auswertung der Mitarbeiterzufriedenheits-Befragung auf. Der insgesamt guten Bewertung von Abteilungsklima und Work Load steht Kritik an der IT-Landschaft gegenüber – neuere Laptops und mehr Kapazität auf den Teamservern werden angemahnt.

Trotz des verführerischen Geruchs des Essens und den prominent platzierten Siedekesseln für den kühlen Gerstensaft schaffen wir es, bis 17 Uhr konzentriert zusammen zu sitzen. Dann werden die ersten Biere serviert und ich erfahre einige Geschichten über die Abteilung und deren Alltag.

Auf dem Vorfeld

Auf dem Vorfeld