Moin Moin zusammen!

Heute erzähle ich von spezifischen Tätigkeiten aus meinem Praktikum.

Meine Abteilung nennt sich WT2/P und ist für das Prozessmanagement im Bereich Triebwerküberholung zuständig. Wir als Prozessmanagement-Team sind für die Gestaltung der Arbeitsabläufe rund um die Produktionsplanung- und steuerung und den Betrieb der PPS (Produktion – Prozess – Steuerung) unterstützenden IT-Systeme verantwortlich. Dieses PPS-System steuert und plant den Prozess der Überholung und Instandhaltung von Triebwerken, Triebwerkeinzelteilen und APUs (Auxiliary Power Unit). Ein APU ist ein Hilfsgenerator, der in fast allen modernen Flugzeugen eingebaut ist, um das am Boden stehende Flugzeug zu versorgen (z.B.: mit elektrischer Energie) und die Triebwerke zu starten.

Wartung einer APU (Auxiliary Power Unit) an einem Airbus A380 (© Gregor Schläger / Lufthansa Technik AG)

Wartung einer APU (Auxiliary Power Unit) an einem Airbus A380 (© Gregor Schläger / Lufthansa Technik AG)

Ein großes laufendes Projekt in meinem Bereich ist „STArT“, was für „Stabile Turn Around Time“ steht. Ziel dieses Projektes ist es, den Kunden eine hohe Liefertreue zu gewährleisten. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Durchlaufzeit, das Demontieren, Reparieren und wieder Montieren, dauerhaft stabilisiert werden. Die Umsetzung der neuen Steuerungslogik erfordert auch Anpassungen in der EDV. So werden umfangreiche Realisierungen geplant, durchgeführt, getestet und in den Betrieb übergeben. Es wird analysiert, welche Tests und Einweisungsmaßnahmen benötigt werden und welche Schnittstellen zu anderen IT-Systemen eventuell betroffen sind.

Eine meiner Aufgaben besteht darin, die Kommunikation aufrecht zu erhalten. So erstelle ich beispielsweise  Mailvorlagen, Info PopUps und halte den Intranetauftritt auf dem neusten Stand.
Ebenso gehört zu meinen Aufgaben das Verfassen von Artikeln, beispielsweise für die Masterplankommunikation (Monatlich erscheinende Information aus der Abteilung) oder die Lufthansa-Technik News (interne Lufthansa Technik Zeitung).

Das war nun ein grober Überblick über einige meiner Tätigkeiten hier bei Lufthansa Technik. Morgen geht es dann weiter mit meinen Aufgaben im Zusammenhang mit einem Anwenderportal und am letzten Tag gibt es dann noch einen kurzen Film zu sehen! ;)
Schönes Bergfest! Bis Morgen :)