Hallo Ihr Lieben,

wir, die LVK Generation 2016, melden uns wieder zurück! Diesmal nicht nur aus Frankfurt, sondern auch aus Berlin. Wir sind Nadja, Imke, Leonie und Rafaelia und aktuell in unserem zweiten von fünf administrativen Praxiseinsätzen bei der Lufthansa InTouch.

Die Lufthansa InTouch ist eine von vielen Tochtergesellschaften der Lufthansa und bildet das Kompetenzzentrum für den Kundenservice des Lufthansa Konzerns. Ihr Kerngeschäft deckt das gesamte Leistungsspektrum ab, das Fluggäste der Deutschen Lufthansa AG unterstützt. Dazu gehören beispielsweise Reservierungen, Ticketverkauf, Gepäckverfolgung, sowie Web- und Social Media Support. Lufthansa InTouch ist weltweit von mehreren Kundendienstzentren aus tätig. Über 2.000 Kundendienstberater unterstützen unsere Kunden rund um die Uhr und das passiert nicht nur am Hauptsitz in Berlin, sondern zum Beispiel auch in Kapstadt, Manila, Brünn, Peterborough, Dublin oder Istanbul.

 

Das sind Wir!


Hallo, ich bin Imke und seit fast 12 Wochen im Bereich Finance der Lufthansa InTouch in Berlin eingesetzt. Dabei unterstütze ich vor allem den lokalen Berliner Finanzbereich im operativen Tagesgeschäft, z.B. bei der Bearbeitung der eingehenden oder dem Erstellen der ausgehenden Rechnungen. Nebenbei bekommt man einen sehr interessanten Einblick in die gesamte Organisation, denn neben dem lokalen Finanzbereich, gibt es natürlich auch Kollegen, die sich um die finanzielle Steuerung, über alle Lokationen hinweg, kümmern.

Mein Name ist Rafaelia und ich bin während des Einsatzes auch in Berlin. Meine Aufgabe während der Zeit hier war die Planung und Organisation des Mitarbeitersommerfestes. Plötzlich hatte ich die Verantwortung für den Ablauf einer Veranstaltung mit 300 Gästen. Die Organisation von Location, dem Caterer, bis hin zum DJ und vielen weiteren Instanzen, lag bei mir. Sicherlich könnt ihr euch vorstellen, was für ein riesiger Druck das ist – es sollte ja schließlich eine tolle Party werden! Zum Glück zeigen mir die Rückmeldungen der Kollegen, dass die Party ein Erfolg war und so nehme ich tolle Erfahrungen aus dem Eventbereich für die Zukunft mit.

Hallo, ich bin Nadja und bin zurzeit Teil des Knowledge Management Teams in Berlin. Ein Teil meiner Aufgaben ist es, die Redakteure in den Vorbereitungen auf das neue Intranet zu unterstützen. Außerdem liegt es bei mir, bestehende Inhalte zu prüfen und in das neue System einzupflegen. Dadurch kann ich das System testen und dabei helfen, die Funktionen zu optimieren. Ein weiteres Projekt, in dem ich mitwirken darf, ist das Ideenmanagement. Dabei geht es zunächst einmal darum, bestehende Lösungen zu überprüfen und vorzustellen.

Mein Name ist Leonie und ich sitze momentan in dem Prozess Management Team in Frankfurt. Ich habe das Glück, Teil eines großen Projekts sein zu dürfen – die neue EU Datenschutz-Grund-Verordnung! Diese birgt natürlich einige Neuerungen für große Konzerne wie die Lufthansa oder eben auch die Lufthansa InTouch und alle Prozesse, die mit personenbezogenen Daten zu tun haben, müssen überprüft und gegebenenfalls angepasst werden. Das ist eine riesige Aufgabe und Verantwortung, da eine Nichteinhaltung zu immensen Strafen und Sanktionen führen könnte. Da ich vor meiner LVK Ausbildung ein Jura Studium verfolgt habe, finde ich es super, solch ein rechtliches Projekt unterstützen zu dürfen. Toll ist auch, dass ich flexibel zwischen den Büros in Frankfurt und Berlin pendeln darf und so die Möglichkeit habe, beide Lokationen und die dort arbeitenden Kollegen kennen zu lernen.

 

Nach einer Führung am Tempelhofer Flughafen

 

Neben unserer alltäglichen Arbeit haben wir hier in Berlin auch die Möglichkeit, viele andere Abteilungen kennenzulernen. So hatten wir die Möglichkeit, den Agenten am Telefon zuzuhören oder dem Social Media Team bei der Arbeit über die Schulter zu schauen. Dadurch konnten wir das Tagesgeschäft hautnah miterleben. Auch in die verschiedenen administrativen Abteilungen durften wir hineinschnuppern und haben so zum Beispiel einen Blick in den Serverraum geworfen, die Komplexität der Schichtplanung und die verschiedenen Initiativen der globalen Personalabteilung kennengelernt.

Insgesamt gingen die 12 Wochen leider viel zu schnell vorbei, obwohl wir uns auch wieder auf die gewohnte Umgebung in Frankfurt freuen. Wir nehmen viele schöne Erinnerungen an die lieb gewonnen Kollegen und die Lufthansa InTouch Atmosphäre, sowie wertvolle Erfahrungen für unsere nächsten Einsätze mit.

Aber als LVK wird es nie langweilig und so starten wir demnächst wieder in die nächste Trainingsphase. Dabei stehen unter anderem ein Cargo-Training und ein Gesundheitsprojekt auf dem Programm.

Wir halten euch auf dem Laufenden und senden euch viele Grüße aus Berlin und Frankfurt,

eure LVK Gen 2016!

 

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare

Abonnieren Sie den Be Lufthansa Karriere-Blog und verpassen Sie so nie die neuesten Artikel.

E-Mail-Adresse: