Hallo Ihr Lieben,

es ist sehr viel Zeit seit meinem letzten Blog vergangen und es gibt eine Menge zu erzählen!

Seit dem ersten März bin ich jetzt im zweiten Ausbildungsjahr und ich bereue keine Sekunde, in diesem Unternehmen arbeiten zu dürfen.

 

Azubi.connect

Azubi.connect

Das Azubi.connect findet vierteljährig statt und dient der Kommunikation und dem Austausch von wichtigen Informationen, welche die Allgemeinheit betreffen.

Mitte März haben sich alle 27 Auszubildenden in München mit unserem Ausbildungsleiter getroffen.

Damit Ihr Euch das besser vorstellen könnt, erkläre ich es Euch jetzt.
Zuerst frühstücken wir gemeinsam. Danach haben wir mit unserem Ausbildungsleiter verschiedene organisatorische Themen besprochen. Es handelt sich hier beispielsweise um das Führen eines schriftlichen Ausbildungsnachweises, Krankmeldungen, Dienstzeiten, Urlaubsanträge und vieles mehr.

Auszubildende der LSG Sky Chefs München

 

Qualitätsmanagementschulung

Eine ganz interessante Tatsache, die Ihr wissen solltet:

Italienischer Kaviar in Dosen wurde früher nach jedem Flug vernichtet, da nicht klar war, welche Kühlkettenunterbrechungen der Kaviar erfahren hat.

Neues Verfahren: Jede Dose erhält einen „TTI“ = Time Temperature Indicator. Durch eine enzymatisch bedingte Hydrolyse werden sich die Label der Dosen rot verfärben, solange aber keine Verfärbung vorhanden ist, fliegt der Kaviar seine Meilen rund um die Welt. Dadurch spart man richtig viel Geld!

„TTI“ = Time Temperature Indicator der Kaviardosen

Mentorenprogramm

Jeder Auszubildende bei LSG Sky Chefs in München hat einen Mentor.

Es ist geplant, dass Azubis ab September diesen Jahres auch zusätzlich einen Paten bekommen. Dieser verbessert individuell zu Beginn der Ausbildung den Einstieg in die Welt des Airline Caterings und im zweiten Schritt wird ein Mentor den Berufsanfänger für den Rest der Ausbildungszeit begleiten.

 

Projektgruppen

Jetzt verrate ich Euch, wie im letzten Blog versprochen, in welchen Projektgruppen ich letztes Jahr arbeiten durfte.

  • Zum einen habe ich einen kleinen Marketingfilm mit einem Selfiestick über unsere Firma gedreht. Das hat wirklich sehr viel Spaß gemacht und diese Perspektive hat mir einen ganz anderen Einblick in den Arbeitsalltag vieler Mitarbeiter ermöglicht.

 

  • Zum anderen habe ich ein so genanntes „Einsteigerhandbuch“ mit anderen Azubis verfasst.
    Einsteigerhandbuch

    Einsteigerhandbuch

    Es ist ein persönliches Geschenk für alle neuen Auszubildenden, um sie recht herzlich an Bord von LSG Sky Chefs zu begrüßen. Hierüber erhalten Neueinsteiger alle wichtigen Informationen über den Betrieb, die jeweiligen Abteilungen, Telefonnummern sowie gesetzliche Vorgaben, Pflichten eines Auszubildenden und vieles mehr.

 

Neue Aufgaben fürs Jahr 2016

Ich werde dieses Jahr wieder in zwei Projektgruppen mitarbeiten und freue mich schon auf die neuen Herausforderungen.

  • Gestaltung eines Praktikantenprogramms: Hierbei ist unser Ziel, den Schülern einen bestmögliche Einblick in den Arbeitsalltag zu ermöglichen.
  • Gestaltung und Pflege einer Azubiinfotafel: Hier wollen wir uns vor den Kollegen präsentieren.

Bis bald

Eure Lara