„I love New York City. The reason I live in New York City is because it’s the loudest city on the planet Earth. It’s so loud I never have to listen to any of the s*** that’s going on in my own head. It’s really loud. They literally have guys come with jackhammers and they drill the streets and just leave cones in front of your apartment; you don’t even know why. Garbage men come; they don’t pick up the garbage, they just bang the cans together.“ Lewis Black

 

Hallo liebe Blogleserinnen und –leser,

Lewis Black trifft ziemlich genau meinen Eindruck von New York – und auch ich bin nun ein riesiger Fan dieser Stadt. Sie ist so laut und hektisch und hat doch so viele ruhige, für die meisten von uns unbekannte und untypische Dinge zu bieten. Ich verbringe hier meinen letzten Projekteinsatz im StartCargo-Trainee Programm, habe eine wunderbare Zeit und versuche die vielen Seiten des Big Apple kennenzulernen.

Doch nun zuerst zu den ernsten Themen. Ich werde hier in den verschiedenen Teilprojekten des gesamten Station One Projekts eingesetzt und unterstütze aktiv deren Umsetzung. Die LCAG-Station in JFK ist, als Station One, eine Plattform für Innovationen, die bereits reif für die Implementierung in die Operations sind. So sollen innovative Technologien für effizientere Prozesse im Frachthandling unter realen Bedingungen getestet und best practices gesammelt werden um dann das gesammelte Wissen auf andere Stationen zu übertragen. Die Projekte werden auf der Basis von Lean Prinzipien eingeführt und betreffen u.a. die Digitalisierung entlang der Transportkette, eine neue IT Infrastruktur und eine verbesserte Transparenz in den Handlings-Prozessen, z.B. mit Hilfe des SmartGates, welches das Gewicht, die Dimensionen und das Volumen eines Packstücks automatisch bestimmt. Mit diesen und weiteren Projekten soll gezeigt werden, wie LCAG Stationen in der Zukunft funktionieren werden und Prozessveränderungen implementiert werden können. Außerdem unterstützt das Erlebbarmachen neuer Technologien die Akzeptanz dieser durch die Mitarbeiter.

Neben der Arbeit ist es mein Ziel New York, über den Touristen-Status hinaus, ein Stück weit als „local“ kennenzulernen. Ich möchte euch nun ein paar meiner Lieblingsorte in und um NYC zeigen und in wenigen Worten erläutern – dazu müsst ihr einfach nur die Punkte in der Karte anklicken. Vielleicht kennt ihr diese noch nicht und habt gleich ein paar Ideen für euren nächsten Besuch in der Stadt der Städte :) Viel Spaß beim Erkunden „meines“ New Yorks:

Ein Klick auf die Punkte gibt dir nähere Infos zu meinen Lieblingsorten in NYC!

 

Habt ihr weitere tolle Tipps oder Feedback zu meinen Lieblingsorten? Ich freue ich mich über eure Kommentare!

Viele Grüße
Jan