• formats

Hallo zusammen und herzlich Willkommen zu meiner Blog-Woche aus dem Alltag in der Personalabteilung von Lufthansa Technik (LHT)!

Mein Name ist Jacqueline Reinartz, ich bin 22 und studiere European Business Programme (EBP) im 6. Semester an der FH Münster. Das EBP ist ein internationales BWL Studium. Es gibt viele Gründe warum ich mich für das EBP entschied,  nämlich Praxisnähe, gelebte Internationalität durch Auslandsaufenthalt und Doppelabschluss, Kleingruppen u. v. m.. Diese haben sich nach zweieinhalb Jahren bestätigt. Um die Theorie einmal in der Praxis anwenden zu können und mehr über HR zu erfahren, bewarb ich mich auf ein Praktikum. Ich entschied mich für LHT, da mich neben der Internationalität und Größe des Unternehmens die Luftfahrtbranche und ganz speziell die Tätigkeitsbeschreibung als Praktikantin im Personalmanagement reizten.

Nach drei Semestern an der University of Portsmouth, UK begann ich im Februar 2014 mein sechsmonatiges Praktikum im HR-Bereich bei der LHT in Frankfurt. Vom ersten Tag an wurde ich mit offenen Armen im Team empfangen. Der Einstieg wurde mir durch eine tolle Einarbeitung meiner Vorgängerin und die Hilfsbereitschaft der gesamten Abteilung sehr erleichtert, so dass ich bereits nach kurzer Zeit eigenständig arbeiten konnte und das Team aktiv unterstützte. Meine Aufgaben lassen sich neben allgemeinen organisatorischen Tätigkeiten und Projektmitarbeit in die Bereiche Recruiting und Personalentwicklung unterteilen.

Bevor ich euch eine meiner spannenden Arbeitswochen vorstelle, wünsche ich euch viel Spaß beim Lesen und hoffe, dass euch meine Begeisterung von Lufthansa ansteckt.

An meinem ersten Blogger-Tag möchte ich euch gerne von meiner eintägigen ejob-Schulung berichten. Ihr fragt euch wahrscheinlich, was ist ejob und wofür es benötigt wird, deshalb zuerst eine kurze Beschreibung. Ejob ist ein konzernweites IT Tool, mit dem der gesamte Bewerbungsprozess gemanagt wird, also quasi die interne Ansicht von be-lufthansa.com. Durch den Workshop lernte ich alle möglichen Funktionen von der Schaltung einer Stellenanzeige bis hin zur Einstellung eines Bewerbers kennen. Dies half mir, meine Abteilung im Bewerbermanagement optimal zu unterstützen. Zu meinen regelmäßigen To Dos aus dem Bereich Recruiting gehören zum Beispiel Bewerbungen sichten, Teilnehmer zum Gespräch einladen, Absagen und Stellen schließen. Es ist toll, dass Lufthansa auch für Praktikanten solche Schulungen anbietet! Dies zeigt auch, wie abwechslungsreich und vielseitig mein Alltag ist; es gibt täglich etwas Neues zu erfahren und lernen. Wenn ich montags nicht gerade auf einer Schulung bin, findet zweimal wöchentlich die Abteilungsrunde mit Konferenz nach Berlin und München statt. Hier kommen alle Mitarbeiter zusammen und es gibt einen Austausch über aktuelle Themen, die vom Abteilungsleiter vorgestellt werden. Es ist Aufgabe der Praktikanten diese Runde vorzubereiten.

Viele Grüße

Eure Jacqueline

Mein Arbeitsplatz

Mein Arbeitsplatz

 

LHT Basis in Frankfurt am Tor 23

LHT Basis in Frankfurt am Tor 23

 
Cookie Consent mit Real Cookie Banner