Nun sind es schon fünf Monate, seitdem ich bei SPIRIANT im Team Marketing & Communications tätig bin und ich habe während meiner Zeit sehr viele Erfahrungen gesammelt, die ich gerne mit euch teilen würde.

Im Marketing hatte ich einige Projekte, bei denen ich unterstützt habe oder die ich eigenständig übernommen habe. Verantwortung hatte ich bei einigen Fotoshootings und Teaser Campaigns, die für Awards, Messen und das Content Marketing benötigt wurden. Meine Aufgaben waren die Planung und Organisation der Shootings, die Bereitstellung der Produkte, das Time Management sowie darauf Acht zu geben, dass die Produkte passend in Szene gesetzt werden.

Ein weiteres Projekt war das so genannte Salesbriefing über die einzelnen Produktsegmente für die WTCE-Messe 2019. Da ich von Anfang an bei der Planung dabei war, hatte ich einen Überblick über alle nötigen Informationen zu Themenschwerpunkten, dem Messestand und den Produkten, die ausgestellt werden sollen. Damit auch die Sales-Kollegen alle nötigen Information bekommen, lag es jetzt an mir, die Informationen in übersichtlichen Präsentationen aufzubereiten. Durch diese Aufgabe konnte ich viel Wissen zu den Materialien der Produkte und deren Benefits für den Kunden erlangen.

Das Layout unseres Standes bei der WTCE Messe 2018.

Das Layout unseres Standes bei der WTCE Messe 2018.

In Communications war ich für das Verfassen kurzer Texte zuständig, die Teil der internen Kommunikation waren, damit die Kollegen in allen Standorten über das Neueste auf dem Laufenden gehalten werden. Außerdem hatte ich die Chance, bei der externen Kommunikation auf unserem LinkedIn-Kanal mitzuwirken. Jedoch hat Kommunikation nicht nur was mit dem Verfassen von Artikeln zu tun, sondern auch mit strategischem Denken: Welche Themen könnten für den Kunden von Bedeutung sein? Wie oft und wie viel soll eine Kommunikation in den einzelnen Kanälen (LinkedIn, Youtube, Blog) hochgeladen werden? In diesem Bereich habe ich vor allem gelernt, wie man strategisch Informationen recherchiert und analysiert.

Im Großen und Ganzen werde ich meine Zeit hier vermissen, da ich coole Kollegen kennengelernt habe, die hier in Neu-Isenburg oder auch in Asien und den Arabischen Emiraten sitzen. Ich war von Anfang an ein Mitglied vieler Projekte, von kleinen Fotoshootings bis hin zu großen internationalen Messevorbereitungen. Die Erfahrungen, die ich hier sammeln durfte, werden mir in meinem weiteren Lebensweg – beruflich und privat – weiterhelfen.