Bauteile werden in den Ofen gelegt.

Bauteile werden in den Ofen gelegt.

Hallo, mein Name ist Lukas und ich habe vor wenigen Wochen meine Ausbildung als Galvaniseure/ Oberflächenbeschichter bei der Lufthansa Technik begonnen. In meiner ersten Woche wurden mein Ausbildungskollege Christopher und ich in der Galvanik von unserem Ausbilder herumgeführt. Wir haben unsere Arbeitskleidung sowie Arbeitsmaterialien bekommen. In der zweiten Woche ging es dann für alle neuen Lufthansa Technik Azubis zur Kennlernfahrt. Dort sollten wir in verschiedenen Gruppen Aufgaben lösen und sind so als Team zusammengewachsen.

img_1967

Bauteile werden ins Bad gehängt.

Nach der Kennlernfahrt ging es für uns Galvaniseure direkt weiter – Christopher und ich wurden im Betrieb eingesetzt. Während ich für die ersten vier Wochen in die Cadmium-Reihe kam, ging Christopher in die Vorbereitung. In der Cadmium-Reihe lernte ich Bastien kennen, der gerade erst seine Ausbildung beendet hat. Bastien zeigte mir, wie man cadmiert und chromatiert und erklärte mir auch, wofür das ganze gut ist. Er erklärte mir, das man Cadmium als Korrosionsschutz benutzt, außerdem wird es gebraucht damit das Chromat, das als weiterer Korrosionsschutz dient, auf der Oberfläche haftet. Nach vier Wochen, die schnell vorbei gingen, tauschten Chrisopher und ich: Er kam in die Cadmium-Reihe und ich ging in die Vorbereitung. Dort wurde mir gezeigt, wie man die Bauteile für bestimmte Verfahren vorbereitet, welche Flächen mit welchem Klebeband abgeklebt werden und wie man die Bauteile wachst. Nach der Vorbereitung kam ich in die Endreihe. Dort erklärte mir Mathias, wie wir die Bauteile entschichten und für die Neuverarbeitung wieder fit machen.

Meine ersten zweieinhalb Monate bei der Lufthansa Technik sind jetzt vorbei. Ich habe schon viele Kontakte geknüpft und fühle mich sehr wohl. Ein großer Punkt, der mir positiv aufgefallen ist, ist das alle sich hier sehr gut kennen und man auch mal Späßchen untereinander macht. Ich habe mir das bei einem so großen Unternehmen ganz anders vorgestellt, habe aber bis jetzt nur gute Erfahrungen machen können. Zwar ist es am Anfang schwer um 04:00 Uhr aufzustehen, aber sobald man sich daran gewöhnt hat, ist es auch schön, da man dann den ganzen Nachmittag genießen kann. Für alle, die sich für Flugzeuge und für eine Ausbildung bei einem Luftfahrtunternehmen interessieren, kann ich die Lufthansa Technik nur empfehlen.

Liebe Grüße,

Lukas