Hallo zusammen. Da es mein erster Besuch hier im Blog ist, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein Name ist Pascale, ich bin 37 und arbeite als Communication Manager bei AirPlus. Nun werden sich die ersten von euch fragen „Air..was?“ und was hat das mit Lufthansa zu tun?

Lufthansa AirPlus Servicekarten GmbH ist das kleinste Unternehmen im Lufthansa Konzern. Obwohl wir mit weltweit über 1050 Mitarbeitern gar nicht so klein sind. Unser tägliches Brot verdienen wir mit Geschäftsreisen. Wir bieten unseren Kunden Abrechnungslösungen für ihre Geschäftsreisen an. Daneben gibt es von uns noch Firmenkreditkarten und ein Auswertungstool. All das machen wir ziemlich gut, wir sind nämlich Marktführer in Deutschland und die Nummer drei weltweit.

Nun aber genug von AirPlus und zurück zu mir. Ich möchte euch in meinem Blog ein wenig über mich und meine Aufgaben erzählen. Auch wenn sich für viele von euch „Dienstreisen“, „Abrechnungslösungen“ oder „Firmenkreditkarte“ nicht wirklich interessant anhört, es ist schon ziemlich cool bei AirPlus zu arbeiten.

Neben meiner Tätigkeit in der Produktkommunikation bin ich nämlich auch für unsere Social Media Auftritte verantwortlich. Einige von euch werden jetzt denken „Cooler Job, der darf den ganzen Tag in Facebook surfen und bekommt auch noch Geld dafür“. Um es vorweg zu nehmen, genauso ist es! Jedoch sieht der Alltag nicht so aus, dass ich den ganzen Tag vor Facebook, XING, LinkedIn, Twitter oder YouTube sitze und mir Bilder und Videos anschauen. Ganz so schön ist es leider nicht. Aber die Kontrolle der AirPlus Seiten in den sozialen Netzwerken, das sogenannte „Monitoren“ ist bei uns noch Handarbeit. Das bedeutet, ich kontrolliere in einem angemessenen Zeitrahmen unsere Seite und achte darauf, dass keine Fragen unserer Fans und Follower unbeantwortet bleiben.

Nach meinem Social Media Vortrag beim AirPlus internen Sales Meeting

Nach meinem Social Media Vortrag beim AirPlus internen Sales Meeting

Die wirklich interessante Seite meines Jobs ist aber die Erstellung der verschiedenen Posts für die Netzwerke. Hier ist Kreativität, Einfallsreichtum, Idee und das ein oder andere Mal auch Überzeugungsarbeit gefragt. Genau dies liebe ich an meinem Job. Kein Tag ist wie der vorherige und es gibt immer neue Herausforderungen und es ist abwechslungsreich.

So bin ich fast täglich mit Fotoapparat unterwegs, um mit Kollegen Bilder zu machen damit wir diese auf der Facebook Seite veröffentlichen können. Auch gilt es immer wieder die Ohren und Augen offen zu halten, jedes Thema könnte ein Thema für Social Media sein.

Blutspende: Manchmal muss man mal selbst vor die Kamera...

Blutspende: Manchmal muss man mal selbst vor die Kamera…

Ich bin jedoch kein Einzelkämpfer in den weiten Hallen von AirPlus hier in Neu-Isenburg. Sechs Kolleginnen unterstützen mich bei der Social Media Arbeit. Sie alle machen das neben ihren normalen Aufgaben, weil sie an Social Media interessiert sind. Sie unterstützen mich bei der Ideenfindung, bei internen oder externen Aktivitäten oder auch bei der einen oder anderen Überzeugungsarbeit.

Ich mit meinem Social Media Team bei AirPlus

Ich mit meinem Social Media Team bei AirPlus

Bei AirPlus legen wir nicht nur Wert darauf, gut bei unseren Fans dar zustehen, wir möchten auch unsere Kollegen von Social Media überzeugen. Aus diesem Grund haben wir schon diverse interne Aktionen mit Social Media veranstaltet, sei es ein Fotowettbewerb oder wir haben für unsere Kollegen Waffeln in der Mittagspause gebacken, zur Feier unserer erfolgreichen Seiten.

Ich hoffe die kleine Darstellung meines Jobs bei AirPlus hat euch gefallen. Wenn ihr Fragen habt, beantworte ich die gerne. Ende Mai bin ich als Redner auf einer Social Media Veranstaltung der ILA in Berlin eingeladen. Ich bin jetzt schon ziemlich nervös, da es mein erster großer Auftritt ist. Ich werde euch in meinem nächsten Blog davon berichten wie es mir ging…davor, während und nach der Veranstaltung.

Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß.