Hallo Zusammen,

wir hatten in den letzten Wochen wieder ein sehr spannendes und abwechslungsreiches Programm und würden euch gerne ein bisschen davon erzählen.

ROCE Planspiel

Es war mal wieder an der Zeit für ein paar betriebliche Trainings. So durften wir beispielsweise an zwei Tagen in Seeheim ein Planspiel spielen und dadurch die Airlinewelt noch besser kennenlernen. Nachdem wir in vier „Airlines“ aufgeteilt wurden, haben wir uns eine Strategie überlegt, mit der wir dann gespielt haben. Als Nächstes haben wir uns Flugzeuge und eventuell Lounges gekauft, um den jeweiligen Ansprüchen unserer Kunden gerecht zu werden. Anschließend waren wir mit den anderen Gruppen im direkten Wettbewerb um die Gewinnung der Kunden. Wir hatten bei dem Planspiel mit vielen Dingen zu kämpfen, die auch in der Realität auftreten. So mussten zum Beispiel auch alle Flugzeuge regelmäßig gewartet werden, die Lounges abgeschrieben werden und das Personal bezahlt werden.
Das Spiel hat  Spaß und wichtige wirtschaftliche Inhalte perfekt vereint, was eine schöne Abwechslung zur Berufsschule war.

Ein weiteres spannendes Training war über die Streckenergebnisrechnung. Hier wurde uns sehr ausführlich erklärt, was bei einem Flug an Kosten zusammenkommt und was am Ende eines Fluges tatsächlich als Ergebnis übrig bleibt. Es war super interessant zu sehen welche Strecken sich so richtig lohnen und welche eher weniger. Wir durften auch an eigenen Beispielen, also Flüge, auf denen wir Passagiere waren, mal schätzen wie hoch der Sitzladefaktor war, wie viel die Passagiere durchschnittlich bezahlt haben und wie viel Gewinn der Flug gemacht hat. Das war echt interessant und manchmal ziemlich überraschend!

Ground Handling Process

Im Herbst steht unser OPS Einsatz an und dafür sind wir jetzt auch schon perfekt vorbereitet. Wir hatten insgesamt zwei Wochen lang Trainings, in denen wir von Referenten aus  den unterschiedlichsten Bereichen interessante Vorträge gehört haben. Ein Pilot hat uns beispielsweise etwas über Flugsicherheit erzählt, ein Kollege der Lufthansa Cargo über deren Schnittstelle zur Operations und über Besonderheiten von Frachtflugzeugen und eine Kollegin aus dem Special Assistance Team über Prozesse für den Notfall. Am Ende des Trainings haben wir das Gelernte in ein Theaterstück, ein Spiel, eine Schnitzeljagd und einen kleinen Film umgesetzt und den anderen präsentiert.

LSG Gruppe 1

LSG Gruppe 2

In den letzten Wochen hatten wir außerdem eine Führung in einem der Werke von LSG Sky Chefs. Wir
haben den gesamten Cateringablauf miterlebt: Von der Ankunft eines Fluges, der anschließenden Entladung des „alten“ Essens, über das Spülen bis hin zur Vorbereitung und zum Kochen der Mahlzeiten und schließlich der Beladung eines neuen Fluges. Dabei haben wir viele spannende Bereiche entdeckt, wie zum Beispiel auch eine rein japanische Küche, in der wir alle gern ein bisschen Sushi probiert hätten!

 

 

 

 

Nun ist die Trainingszeit aber erstmal wieder vorbei und wir befinden uns wieder in einem unserer administrativen Einsätze. Einige von uns verbringen auch diesmal einen Teil des Einsatzes im Ausland. Egal ob Mailand, New York oder Shanghai – fast alles ist möglich und wir werden euch bald davon berichten! :)

Viele Grüße

Eure L15