Liebe Blogleser,
mein Name ist Selina und ich habe im Februar 2013 die Ausbildung zur Hotelkauffrau im Lufthansa Training & Conference Center in Seeheim begonnen. Zur Zeit bin ich im Personalbüro eingesetzt und habe unter anderem bei unserer diesjährigen Kick off Veranstaltung mitwirken dürfen.
Unter dem Motto „Lassen Sie sich verwöhnen im gefährlichsten Hotel der Welt!“ tauchten die Mitarbeiter gemeinsam mit der Geschäftsführung in ein mörderisches Spiel ein und wurden kurzerhand zu Ermittlern, Spionen und Pressearbeitern. Unter der Leitung von talentierten Schauspielern wurden wir durch den Abend begleitet. Natürlich wurden wir auch kulinarisch wieder von unserem Küchenteam verwöhnt und durften ein passend zum Mörderspiel zusammengestelltes Menü genießen. Da die Veranstaltung an dem letzten Wochenende unserer Winterschließung stattfindet und somit noch keine Gäste im Haus sind, wird es uns ermöglicht einmal die hauseigenen, kuscheligen Betten des LTCC auszutesten, die als überaus bequem bekannt sind.

Impressionen des Krimidinners

Aber was war meine Rolle bei der Kick off Veranstaltung?
Nachdem die Einladung zum Kick off an alle Mitarbeiter verschickt wurde, hieß es für mich alle mutwilligen Teilnehmer über die aushängenden Teilnehmerlisten aufzunehmen. Mit zuletzt über 150 Zusagen stand einer großen Feier nichts mehr im Wege.
Auch die Geschäftsführung lässt sich jedes Jahr etwas für die Kollegen einfallen und bedankte sich dieses Jahr mit einem Brief und beiliegendem USB-Stick, auf dem unser neuer Imagefilm aufgespielt wurde. Bei diesem Film durften einige Mitarbeiter und auch ich unser schauspielerisches Talent unter Beweis stellen. In dem Zuge der Vorbereitungen wurden also über 150 Briefe gefaltet und gemeinsam mit dem Stick in Briefumschläge verpackt. ( Der Imagefilm ist übrigens unter folgendem Link zu sehen: www.lufthansa-seeheim.de)
Aber das war noch nicht genug, eine Tombola darf beim Kick off natürlich nicht fehlen und somit durften wir Weihnachtself spielen und 160 Geschenke verpacken. Jetzt denken sich viele, so auch ich zuvor, dass Geschenke verpacken gerade in der Vorweihnachtszeit ein riesen Spaß ist, aber nach dem geschätzt 30sten Geschenk, welches nicht immer quadratisch ist, verknoteten sich auch meine Finger im Geschenkewirrwarr. Am Ende des Tages waren auch die letzten Geschenke verpackt und das Büro verschwand hinter einem Berg voller quietschbunter Päckchen. Am Abend selbst durften wir dann an jeden Kollegen ein Präsent aushändigen. Aber welches es wurde, entschied das Los!

Ich inmitten der Tombolageschenke

Am Abend selbst schlüpfte ich in die Rolle der Karla Kolumna und schoss viele Fotos von der Feier und der feierwütigen Kollegen, denn gerne möchte man sich auch nach ein paar Jahren noch rückblickend an die letzten Kick off Feiern erinnern. Daher erstellen wir zu jedem Kick off eine Collage, die vor der Mitarbeiterkantine aufgehängt wird und von jedem betrachtet werden kann.

So, das war ein kleiner Einblick in unsere diesjährige Kick off Veranstaltung und mein Mitwirken.
Liebste Grüße und ein frohes neue Jahr
Selina :)