Jenny: Hallo liebe Leser! Für Lena und mich ist es bereits so weit: Unsere Zeit bei SPIRIANT und SkylogistiX neigt sich langsam dem Ende zu. Gerne wollen wir daher die letzten Monate Revue passieren lassen und euch von den Highlights berichten. Dazu möchte ich euch von verschiedenen Projekten erzählen. Welche besonderen Projekte bleiben dir in Erinnerung, Lena?

Lena: Da gab es einige Highlights, aber das für mich wichtigste Projekt bei SkylogistiX war die Erneuerung verschiedener Marketing Materialien, wie zum Beispiel das Design der Büromaterialien und PowerPoint Präsentationen. Dabei bekam ich die Chance ein längerfristiges Marketing Projekt selbst mitzugestalten und sogar zu leiten. Die Zusammenarbeit mit einem internationalen Team und einer Brand Design Agentur hat mir ganz besonders großen Spaß gemacht und mir sehr wertvolle Einblicke in den Ablauf eines Projekts mit internationalem Charakter gegeben. Welche deiner Tätigkeiten hat dir am besten gefallen, Jenny?


Jenny
: Am besten gefiel mir, dass ich die Gelegenheit hatte an einem Projekt mitzuarbeiten, für dessen Inhalt ich mich schon während meines Studiums besonders begeistert habe. In einem älteren Blogeintrag hat meine Vorgängerin Svenja bereits das CSR-Projekt erwähnt, bei dem sich ein Projekt-Team mit den Themen Unternehmensverantwortung und Nachhaltigkeit beschäftigt. Hierbei fand ich es besonders spannend die Implementierung in der Praxis zu begleiten. Dabei konnte ich die Markt- und Kundensicht auf diese Themen kennenlernen und erfahren, wie ein Unternehmen in der In-flight Industrie diesen Herausforderungen begegnet.
Über dieses Projekt hinaus gab es besonders während der Weihnachtszeit viel zu tun. Dies machte sich natürlich bei uns im Büro bemerkbar, da sich die Kundengeschenke bei uns stapelten.

IMG_5455IMG_5461

Das Menü bei der Weihnachtsfeier

Lena:  Genau, es wäre doch keine Weihnachtszeit ohne Geschenke, nette Weihnachtsgrüße und Weihnachtsfeier, richtig? Neben einem weiteren Kundenevent in der Vorweihnachtszeit gab es eine kleine, aber feine Weihnachtsfeier mit unserem wichtigsten Kunden zu planen. Mit dem Versenden origineller Einladungen, der Wahl einer tollen Location, einer passenden Menüauswahl für die Gäste und einem Weihnachtsquiz zur Krönung war auch die Organisation dieser Veranstaltung gelungen. Außerdem hatten wir im Marketing bei SPIRIANT und SkylogistiX alle Hände voll zu tun die diesjährigen Weihnachtsgeschenke in die ganze Welt zu versenden und sicherzustellen, dass keiner unserer Kunden und Geschäftspartner leer ausgeht. Apropos weltwärts – auch für unser Büro in Hong Kong hat Jenny interessante Aufgaben übernehmen können:

Jenny: Bereits im ersten Blogeintrag habe ich euch erzählt, dass ich viele Aufgaben in der Kommunikation übernommen habe. In den letzten Wochen habe ich in diesem Bereich viel dazu lernen können. Da das Marketing-Büro in Neu-Isenburg für die Konzeption, Planung und Umsetzung der internen und externen Kommunikationsprozesse für alle Büros weltweit verantwortlich ist, durfte ich auch eine Kommunikationsstrategie für das SPIRIANT-Büro in Hong Kong ausarbeiten. Neben der Erstellung eines umfassenden Kommunikationsplans gehörten dazu auch das Verfassen von Newslettern sowie die Erstellung von Präsentationen.
Da für uns beide das Praktikum bei SPIRIANT endet, möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Kollegen bedanken. Wir wurden nicht nur herzlich aufgenommen, sondern auch jederzeit von allen unterstützt. Dabei freuen wir uns auch, die nächste Praktikantin begrüßen zu können, die euch bald über ihre Erfahrungen im SPIRIANT-Marketing berichten wird.

Herzliche Grüße

Lena & Jenny