Hallo zusammen!

Mein Name ist Tim, 23 Jahre alt und ich absolviere aktuell ein duales Studium im Bereich Luftverkehrsmanagement bei der Lufthansa German Airlines. Über eine Studiendauer von ca. 3 Jahren erwirbt man neben dem Bachelor of Arts „Aviation Management“, auch den IHK-Abschluss zum Luftverkehrskaufmann bzw. zur Luftverkehrskauffrau. Somit kann man einen wertvollen Doppel-Abschluss vorweisen.

Dieses duale Studium ist abwechselnd in einem 3-Monats-Turnus in Theorie-Phasen an der Frankfurt University of Applied Sciences und Praxis-Einsätze innerhalb der Lufthansa Group Airlines aufgeteilt. Im Rahmen unseres ersten betrieblichen Studienabschnittes hatten wir die wundervolle Gelegenheit, den Bereich Check-In und Gate hautnah an der Station Frankfurt und München kennenzulernen. Im Anschluss an diesen Einsatz bekamen wir als duale Studenten die Aufgabe, die Hubs der Lufthansa Group Network Airlines während eines 2-wöchigen Lernprojektes gemeinsam als Gruppe nach den Themenbereichen Organisations- und Personalstruktur, operative Prozesse, wirtschaftliche Bedeutung und zukünftige Ausrichtung auszuarbeiten und abschließend in Form einer Präsentation vor dem Ausbildungsmanagement vorzustellen.

Der Name “Lernprojekt“ klingt vielleicht zu Beginn etwas trocken und langweilig, dies war aber keineswegs der Fall! Zur Gewinnung der notwendigen Informationen haben wir nicht ausschließlich Literaturquellen durchsucht, sondern sind in kleinen Gruppen zu den jeweiligen Hubs der LH Group gereist, um vor Ort Interviews mit Ansprechpartnern der Network Airlines zu führen. Diese Interview-Termine wurden bereits im Voraus von unserem Ausbildungsmanagement organisiert und fanden an den 4 Hubs der Lufthansa Group statt, Frankfurt, München, Wien und Zürich.

Zu Beginn hatten wir am Hub Frankfurt das Vergnügen mit Herrn Jens Armenat (siehe Foto), Referent im Bereich Operations, welcher uns äußerst spannende Einblicke in die OPS des Frankfurter Flughafens lieferte.

Wir sind dankbar für das sehr angenehme Interview mit Herrn Jens Armenat!

Wir sind dankbar für das sehr angenehme Interview mit Herrn Jens Armenat!

Meine Gruppe hatte zudem das Glück, den Hub der Austrian Airlines in Wien besuchen zu dürfen. Dort hatten wir ein äußerst spannendes und abwechslungsreiches Interview mit dem Leiter der Station Wien (VIE), welcher uns jegliche Fragen in Bezug auf unser Lernprojekt und auch darüber hinaus beantworten konnte. Wie selbst von unserem Interview-Partner betont, lernten wir die Austrian Airlines als „ein wenig chaotisch, aber sehr liebensvoll“ kennen. Im Anschluss an das Gespräch bot sich für uns zudem die Gelegenheit, die Stadt Wien etwas genauer zu erkunden und Bekanntschaft mit der angenehmen Wiener-Mentalität zu machen. Auch die anderen Gruppen unseres LVK-Jahrgangs berichteten stets positive und gewinnbringende Erfahrungen durch die geführten Fachgespräche. Die Möglichkeit, Interviews mit Experten dieser Branche zu führen, war eine wundervolle Gelegenheit, um sich sowohl fachlich, als auch persönlich weiterzuentwickeln. Dafür sind wir sehr dankbar!

Im Anschluss an die Dienstreisen, haben wir die restliche Zeit gemeinsam im Lufthansa Tagungshotel in Seeheim verbracht, wo es an die detaillierte Ausarbeitung der gewonnenen Informationen ging. Wir entschlossen uns, die Abschlusspräsentation mit dem Online-Tool „Prezi“ zu verwirklichen, um somit den Zuschauern eine möglichst abwechslungsreiche Darbietung zu gewährleisten. Darüber hinaus haben wir kurze selbst-produzierte Image-Videos über die einzelnen Hubs der Lufthansa Group Network Airlines mit eingebunden. Der Dreh dieser Aufnahmen stellte sich als sehr amüsant heraus! ;-)

Neben der Ausarbeitung und Fertigstellung der Prezi, beschäftigte sich ein Teil unserer Gruppe mit der Erstellung eines sogenannten “Management Summary“, welches am letzten Projekt-Tag an die Zuschauer der Abschlusspräsentation in Form einer Zusammenfassung überreicht wurde. Nachdem bei der Generalprobe die letzten Unstimmigkeiten beseitigt wurden, war im Anschluss die finale Präsentation ein voller Erfolg und das Publikum war sichtlich begeistert. Unsere harte und gewissenhafte Arbeit hatte sich gelohnt! :-)

Anhand dieses Lernprojektes konnten wir als duale Studenten im Bereich Luftverkehrsmanagement wieder einmal erleben, wie spannend und vielfältig die Ausbildung bei der Lufthansa German Airlines ist.

Ich hoffe, ihr habt einen interessanten Einblick in unseren Alltag als duale Studenten erhalten und eure Lust auf das Studium wurde geweckt! Vielen Dank für eure Aufmerksamkeit und vielleicht bis zum nächsten Mal.

Euer Tim