Hallo Ihr Lieben,

heute gebe ich euch einen Einblick in unser „Gästerestaurant“ in einem unserer Frankfurter Betriebe und auch einen Einblick in die Indische Küche.

Im Gästerestaurant kochen wir hauptsächlich für Meetings und für kleine Veranstaltungen. Ein Restaurant für Gäste eben.
Mir persönlich macht es sehr viel Spaß, dort zu kochen, da man auch die eigenen Ideen miteinbringen kann und wenn diese Idee zum Thema der Veranstaltung passt, auch umsetzen kann.
Im Gästerestaurant kommt bei mir dann die meiste Freude auf, wenn ich zufriedene Gäste sehe, denen das Essen geschmeckt hat.

Zu indischen Gerichten ist zu sagen, dass es in dieser Küche eine große Vielfalt an Gewürzen gibt.
Hier lernt man vor allem, wie man mit dieser Vielfalt an Gewürzen umgeht. Natürlich lerne ich auch neue indische Gerichte kennen. Es gibt nicht nur langweiliges CHICKEN CURRY, wie manche Menschen denken, sondern es gibt z.B. Palak Gosht , Pakora und vieles mehr, was man auf jeden Fall probiert haben sollte.
Ich hoffe euch einen Einblick gegeben zu haben.

Bis bald,

Sebastian

 

Wraps

v31e9JiIByzkW_HDwEhiFOnYPOP0TWnfvdAtiSKP2ug

 

Dessert

20150221_132530

 

indisch

bXs3gLYhJ9NgjEBL8XpG6-IvSiZgW-lqJB13OnDXFLQ