Wir befinden uns zurzeit in der Endphase unseres zweiten Projektes – und auch der Bewerbungsprozess für die neuen StartCargo Trainees 2017 geht steil dem Endspurt entgegen – aber dazu gleich mehr.

Bis Ende September sind wir noch in unserem Projekteinsatz beim Handling Frankfurt. Maria entwickelt das Flottenmanagement für die verschiedenen Fahrzeuge auf dem kompletten Lufthansa Cargo Gelände weiter. Über ein Pooling sollen in Summe Fahrzeuge eingespart werden, da Geräte, die bisher nur einen Teil des Tages genutzt wurden, nun gleichmäßiger ausgelastet werden. Zusätzlich testet sie verschiedene Ortungssysteme, um Echtzeitinformationen über die Fahrzeuge auf dem Gelände zu erhalten und vielleicht sogar Prozesse wie das Scannen von Paletten auf ihren Stellplätzen einsparen zu können.

Manuel ist bei der operativen Sicherheit und erstellt ein technisches Konzept und die dazugehörige operativen Prozessszenarien für eine zentrale Bewertung der Röntgenbilder. Jedes Frachtstück muss geröntgt werden bevor es auf einem Flugzeug verladen wird, um die Flugsicherheit zu garantieren. Für Sendungen die nicht bereits geröntgt wurden, übernehmen wir diese Leistung für unsere Kunden. Eine zentrale Auswertung der Röntgenbilder, anstatt einer Auswertung vor Ort an den Röntgenanlagen, kann die Auslastung erhöhen und Synergieeffekte erzeugen. Nächste Woche kommt dann der erste Praxistest bei einem Testlauf in unserem Lufthansa Cargo Center (LCC).

Beide Projekte sind spannend und komplex zugleich. Die Koordination zwischen vielen Schnittstellen und Systemen bringt viele Einblicke mit sich und man wird immer wieder mit neuen individuellen Herausforderungen der verschiedenen operativen Abteilungen konfrontiert. Mit unseren Projekten erhoffen wir natürlich einen positiven Beitrag im operativen Handling zu generieren und sind sehr zuversichtlich, dass uns das auch gelingt. Ende September erfolgt dann unsere Vorstellung der Ergebnisse in der Leiterrunde des Handling Frankfurts.

Mit einer Kamera ausgerüstet ist der Gabelstapler fit für die Ortung

_LH_7775

Eine unserer Röntgenanlagen im Lufthansa Cargo Center

Unsere Folgeprojekte starten dann im Oktober worüber wir auch wieder ein kurzes Update geben werden. Falls ihr zu einem Projektablauf Fragen habt, könnt ihr uns gerne einen Kommentar hinterlassen und wir versuchen euch immer eine passende Antwort zu geben :)

Ein weiteres spannendes Thema in den letzten Wochen war der Bewerbungsprozess der nächsten StartCargo Generation. Wir konnten die Erfahrungen unseres eigenen Auswahlverfahrens vom letzten Jahr hier mit einfließen lassen und hatten somit die Möglichkeit den Ablauf auch mal aus der Sicht der Auswählenden mitzubekommen. Es war schön einige der interessanten Bewerbungsvideos mit anzuschauen und die möglichen zukünftigen StartCargo Trainees nach ihrem Assessment Center bereits kennen zu lernen und noch ungeklärte Fragen zu beantworten. Wir freuen uns schon wenn wir die neuen StartCargo Trainees Generation 10 willkommen heißen dürfen und sie euch vorstellen können.

Natürlich kommen auch die Flugzeuge nicht zu kurz - hier eine Frachterführung mit unseren ProTeam Kollegen

Selbstverständlich kommen auch die Flugzeuge nicht zu kurz – hier geben wir eine Frachterführung für unsere ProTeam Kollegen :)

 

Bei einem Networking Event mit Trainees aus dem kompletten Lufthansa Konzern sind wir in dei Produktionshallen der LSG vorgedrungen - natürlich bestens ausgestattet...

Bei einem Networking Event mit Trainees aus dem kompletten Lufthansa Konzern sind wir in die Produktionshallen der LSG vorgedrungen – natürlich bestens ausgestattet…

 

Viele Grüße
Maria und Manuel