Hallo zusammen,

mittlerweile habe ich meine Bachelorarbeit geschrieben und bin nun noch für mein letztes 6. Semester wieder an der Dualen Hochschule in Mannheim (DHBW). Heute möchte ich euch mal einen typischen Tag an der DHBW vorstellen.

Ich gehe um halb neun aus meinem Studentenwohnheim und fahre mit dem Rad zur Hochschule. Das Wohnheim ist etwa 10 Minuten entfernt von der DHBW und dort wohnen auch viele andere duale Studenten. An der Hochschule angekommen treffe ich auf meine Klasse, mit der ich schon seit dem 1. Semester fast alle Fächer zusammen habe. Wir sind insgesamt 34 Studenten aus unterschiedlichen Unternehmen und kennen uns mittlerweile recht gut. Dementsprechend machen wir natürlich auch außerhalb der DHBW viel zusammen. In der Regel haben wir 2 bis 3 Kurse am Tag, die jeweils zwischen ungefähr 2 und 5 Stunden dauern.

Als erstes steht Arbeitsrecht auf dem Programm. Heute geht es unter anderem darum, welche Weisungen eines Geschäftsführers G an seinen Angestellten A zulässig sind und welche nicht. In seinem Mannheimer Dialekt weist unser Dozent uns noch darauf hin, welche Vor- und Nachteile eine Versetzungsklausel im Arbeitsvertrag für uns hat, bevor wir einen Fall zum Thema fristlose Kündigung bearbeiten. Eigentlich ist Recht nicht ganz so meins, aber unser Dozent ist einfach klasse! Er ist selber Rechtsanwalt und dementsprechend schmückt er den Unterricht mit vielen Fällen aus der Praxis aus.

Nach Recht haben wir eine Mittagpause. Meist gehen wir hierzu mit einigen Kommilitonen in die Mensa, welche sich direkt neben unserem Gebäude der Hochschule befindet. Auch wenn heute die Suppe etwas versalzen ist, ist das Essen in der Regel nicht schlecht und dazu noch günstig.

Unser zweites Fach heute ist „ERP-Systeme“. Das ist die Abkürzung für Enterprise-Resource-Planning Systeme und Unternehmen planen und steuern damit u.a. Vertrieb, Produktion und Logistik. Im letzten Semester haben wir die theoretischen Grundlagen gelegt, was ERP-Systeme sind, wie sie funktionieren etc. und in diesem Semester wenden wir unser Wissen nun an. Hierzu sitzen wir in einem Computerraum und haben somit Zugriff auf das SAP System der Hochschule (SAP ist ein Beispiel für ein ERP-System). In Teams von zwei bis drei Leuten erarbeiten wir jeweils, wie unterschiedliche Module in SAP aufgebaut sind und wie deren Abläufe funktionieren. In unserem Team haben wir uns das Modul Produktionsplanung und -steuerung ausgesucht. Unser Professor hat selbst früher bei SAP gearbeitet und gibt uns viele Tipps aus seiner Erfahrung im Umgang mit der Software.

Im Anschluss an ERP-Systeme treffe ich mich noch mit zwei Kommilitonen, um an unserem Projekt für das Integrationsseminar zu arbeiten. In diesem Seminar müssen wir in Gruppen eine Lösung für ein praktisches Problem finden. Wir haben es uns dafür zur Aufgabe gemacht ein Programm zu schreiben, das E-Mails in Gmail automatisch Ordnern zuordnet. Wenn z.B. in meinem Gmail Ordner „DHBW“ meine E-Mails der Hochschule zusammenlaufen, erkennt unser Programm (hoffentlich ?), dass dort viele E-Mail-Adressen mit „@student.dhbw-mannheim.de“ enden. Ziel ist es, dass neue E-Mails, die ich von der Hochschule erhalte, automatisch in diesen Ordner eingruppiert werden können. Insgesamt haben wir 4 Wochen Zeit dieses Problem zu lösen und vorzustellen. Wir arbeiten jetzt seit ca. einer Woche daran und haben heute einen wichtigen Schritt geschafft und endlich die Anbindung an die Gmail API (Application Programming Interface) fertiggestellt. Die API erlaubt es uns mit unserem Java Programm auf unseren Gmail Account zugreifen zu können.

Gegen 18:30 Uhr sind wir dann fertig und ich fahre zu den Neckarwiesen, wo ich mich mit ein paar Freunden treffe. Bei so schönem Wetter wie heute sind dort auch immer viele andere Studenten unterwegs und genießen das Wetter. Im Sommer grillen wir hier auch häufiger mit einigen Freunden.

Das war mal ein kurzer Auszug aus meinem Studentenleben zwischen den Praxisphasen des dualen Studiums bei der Lufthansa Systems. Ich hoffe ihr konntet einen guten Einblick gewinnen. ?

Bis bald!

Euer Bastian

 

Hauptgebäude der DHBW Mannheim

Hauptgebäude der DHBW Mannheim