Ein herzliches Hallo und Griaß Gott aus dem Herzen Bayern!

Ich bin Han, 23 Jahre jung und komme eigentlich aus dem tiefsten Niederbayern. Seit einen halben Jahr hat es mich dank der Lufthansa nach München zum Ticketschalter verschlagen.

Aber was sind denn eigentlich die Tätigkeiten am Ticketschalter? Das werde ich häufig gefragt, sowohl im privaten Umfeld als auch von Gästen, denn die meisten beantworten sich die Frage immer selber mit der Aussage: „Ahh Du checkst doch die Gäste ein und klebst die Gepäcklabels an die Koffer dran, was macht man denn sonst, wenn man nicht fliegt bei der Lufthansa.“

Ja was macht man denn als Ticketagent? Als ich damals meine Reise im Januar mit meiner Bewerbung an die Lufthansa startete, las ich fleißig den Blog von
Ulrike, um mich ausgiebig darüber informieren zu können. Zu mir kommt man an den Schalter – meistens mit einer der drei folgenden Fragen:

  • Probleme mit dem Ticket
  • Upgrade eines Fluges
  • Fragen, Fragen, Fragen

Ja, wie Probleme mit einen Ticket, wie geht denn sowas? Hinter einer Bordkarte, die man in der Hand hält, steckt mehr als ein Name, eine Flugnummer und das Abfluggate. Dahinter verbirgt sich weitaus mehr und da kann schon mal was schiefgehen. Oder ein Fluggast möchte auch vielleicht gar nicht mehr so fliegen, wie er ursprünglich gebucht hat, da kommen wir ins Spiel.

Aber nicht nur Probleme können wir lösen. Wer sich ein Upgrade in eine andere Klasse spontan kaufen möchte, kann dies auch gerne bei uns am Ticketschalter tun.

Und oft werden von Passagieren Fragen über Fragen gestellt, die kann man gar nicht pauschal aufzählen, denn jeder Tag am Ticketschalter ist wie eine Schachtel Pralinen, würde Tom Hanks sagen. Man sagte uns nach unserer Ausbildung als Service Professional Transfer and Ticketing Agent, gebt euch ein Jahr Zeit, denn egal, was man am Tag zuvor gemacht hat oder eine ganze Woche lang, die Arbeit am Flughafen ist bunt, aufregend und vor allem sehr abwechslungsreich bei den unterschiedlichsten Wünschen und Anregungen der Gäste aus den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen.

Achja, in unserer Business und Senator Lounge heiße ich euch auch gerne herzlich willkommen, aber was da meine Tätigkeiten sind, berichte ich euch beim nächsten Mal. Ich zeige euch nun ein paar bunte, tolle Ausschnitte aus meinen Arbeitsalltag und würde mich freuen euch in einer meiner folgenden Beiträge anzutreffen.

A herzliches Pfiad eich, eure Han