Durch den Wandel der Airline-Industrie und den dadurch wachsenden Wettbewerbsdruck, hat sich LSG Sky Chefs im Laufe der Zeit neben dem Airline-Catering auch auf angrenzende Märkte spezialisiert. Ein Beispiel hierfür ist das Zug-Catering.

Die Aufgaben in diesem Marktsegment reichen von der Koordination des alltäglichen Verkaufs von Speisen und Getränken auf Zügen bis hin zu beratenden Tätigkeiten in der Konzeption von Cateringmodellen.

Im Rahmen meines zweiten Trainee-Einsatzes bin ich derzeit für vier Monate im Bereich Business Development und Sales Train Services tätig. Hierbei lerne ich verschiedene Aspekte kennen, die besonders kennzeichnend für das Zugcatering sind. Beispielsweise spielen Faktoren, wie das Bodengefälle zwischen zwei Waggons, die Breite des Gangs zwischen den Sitzreihen, oder selbst die Sitzkonfiguration eine entscheidende Rolle. Die Teammitglieder haben über die Zeit eine hohe Expertise aufgebaut und vereinen diese mit unterschiedlichsten Erfahrungen aus anderen Branchen. Innovative Lösungsansätze und neue Ideen entstehen demzufolge sehr schnell und machen die Zusammenarbeit interessant und abwechslungsreich. Ferner schaffen die Kunden und Teammitglieder aus verschiedenen europäischen Ländern eine internationale Atmosphäre.

Im vergangenen Herbst nahm die Abteilung an der InnoTrans, der internationalen Fachmesse für Bahn- und Verkehrstechnik teil, um sich zum einen mit bestehenden Kunden auszutauschen und zum anderen potenzielle Kunden anzusprechen und die allgemeinen Trends im Zug-Service Bereich einzufangen. Mit ihrer Vielzahl an Projekten hat sich die LSG in den vergangenen Jahren zu einem der Vorreiter in Sachen Zuglogistik, Crew Management und On Board Retail entwickelt.

Der Messestand auf der InnoTrans 2016

Der Messestand auf der InnoTrans 2016

Der Food-Truck auf der InnoTrans 2016

Der Food-Truck auf der InnoTrans 2016

Zusammenfassend kann ich sagen, dass sich die Arbeit in diesem Bereich als sehr facettenreich und spannend gestaltet. Die Mitwirkung bei Projekten in so einem aufstrebenden Markt ist stets sehr wertvoll, lehrreich und hilft dabei einen großen Blick über den Tellerrand zu werfen.

Viele Grüße und bis zum nächsten Mal,

Martin