Wieder einmal überraschend Weihnachten. Diesmal also ein Weihnachts-Blogpost. Oh ho ho. Da wir nicht so begabt im Basteln und Singen sind, arbeiten wir als StartCargos bei Lufthansa Cargo an anderen Dingen – wünschen euch aber trotzdem eine schöne Weihnachtszeit:

Weihnachtsbande

Maria, Manuel, ein Schneemann, Rudolph, der Weihnachtsmann und ein Keks wünschen frohe Weihnachten!

Gut, Basteln und Singen also nicht. Was machen wir denn dann?

Nachdem wir unsere Projekte im Handling erfolgreich abgeschlossen und unsere Ergebnisse vor der oberen Leiterrunde präsentiert haben, sind wir noch bis Weihnachten in unseren dritten Projekten:

Maria ist im Produktmanagement und entwickelt an der neuen Produktstruktur mit, die unseren Kunden ab dem nächsten Jahr angeboten wird. Unsere Lufthansa-Cargo-Services sind dann modular aufgebaut und können flexibler miteinander sowie mit neuen Add-on-Services kombiniert und somit individueller auf Kundenwünsche zugeschnitten werden. Speziell die neuen Add-on-Services mitgestalten zu dürfen ist eine spannende Aufgabe, weil wir damit in Zukunft ganz neue Zusatzleistungen rund um unsere Produkte anbieten können und auch bereits bestehende Sonderprozesse für unsere Kunden effizienter erbringen werden.

Manuel kümmert sich um die kommerziellen Themen innerhalb des Projektes zur Anbindung der Lufthansa Cargo an die Buchungsplattform „Cargo Portal Services – CPS“. In anderen Industrien sind Vergleichs- und Buchungsportale (z.B. booking.com) bereits etabliert und der Markt regelrecht gesättigt. In der Cargo-Industrie nimmt die Dynamik gerade jetzt so richtig Fahrt auf und es kristallisieren sich Plattformen mit Game-Changer-Potenzial. Um hier am Puls der Zeit zu bleiben, kann sich Lufthansa Cargo bereits früh an dem Markt der verschiedenen Buchungsplattformen etablieren und wichtige Erfahrungen sammeln, ihre EDI-Fähigkeiten testen und verbessern (um den Datenaustausch in Echtzeit zu ermöglichen) und an großen Umschwüngen innerhalb der Industrie teilhaben.

cargo-christmas

Cargo Christmas

Außerdem haben wir in den letzten Wochen weitere Bereiche der Cargo detaillierter kennen lernen dürfen. So waren wir bei unserer Tochtergesellschaft Handling Counts, die zum einen im Handling Frankfurt unterstützt und zum anderen den Frankfurter ULD-Hub unserer Tochtergesellschaft Jettainer betreibt. Weiterhin haben wir einen Einblick in die Zusammenarbeit mit den Frachtbereichen unserer Group-Airlines wie Eurowings und AeroLogic und unserer Kooperationspartner wie ANA und United erhalten – und dabei direkt neue Projekteinsätze ab Januar sichern können! Davon berichten wir euch dann im neuen Jahr.

Im neuen Jahr erfahrt ihr dann auch endlich, wer die 2 neuen StartCargos sind. Wir planen gerade schon viele Bereichsvorstellungen und Trainings mit den beiden und sind super gespannt auf die ersten Tage!

Bis dahin ist ja aber noch ein bisschen Zeit und je näher Weihnachten wirklich rückt, umso häufiger sind wir auch in weihnachtlicher Mission unterwegs. Bedingt durch unseren vielen Trainee-Einsätze sind wir netterweise auf unterschiedlichste Weihnachtsfeiern eingeladen – u.a. in unseren aktuellen Abteilungen, gemeinsam mit den anderen Konzern-Trainees und – ganz besonders für uns: im Handling. Aufgrund der Schichtarbeit geht diese Weihnachtsfeier auch ganz ohne Glühwein von 11 Uhr vormittags bis nachts um 3 Uhr. Die sonst so harten Kerle haben liebevoll Weihnachtsdeko in die Containernetze geflochten und statt Fracht liegen diesmal Geschenke in den ULDs. Die Leiter schenken lecker Essen und frisch gebackene Waffeln aus, Hähnchen und Pommes brutzeln vor dem Frachttor (den Geruch draußen zu behalten gelingt allerdings nur bedingt) und die Mannschaft sitzt lachend an den mit Mandarinen und Nüsschen gedeckten Tischen zusammen…wundervoll! :)

weihnachtsfeier-hf-mit-weihnachts-uld

Weihnachtsfeier im Handling

img_5238

Liebevolles „Schrott“-Wichteln mit unseren Trainee-Kollegen vom ProTeam

In diesem Sinne wünschen wir euch eine nicht zu stressige Vorweihnachtszeit und erholsame Tage zwischen den Jahren und freuen uns mit euch auf ein neues spannendes StartCargo-Jahr.

Maria & Manuel