• formats

Hallo zusammen :) ,

ein halbes Jahr ist geschafft. Die ersten Praxiseinsätze haben wir hinter uns, der erste Schulblock wurde erfolgreich gemeistert und wir sind immer noch gespannt auf das was kommt.

Break: Projektwoche!

Was macht man in einer Projektwoche? Richtig, einen Tag der offenen Tür planen.

Klingt leichter, als es ist. Aufenthaltsräume, Sicherheitsgenehmigung, ein Programm überlegen, Essen und Getränke organisieren, Führungen planen und vieles mehr.  Der laufende Betrieb darf ja nicht gestört werden. Echt viel Arbeit, das können wir sagen.

Unsere Aufgabe war es nun, innerhalb der Woche so viel wie möglich zu organisieren und abzuhaken, da wir danach wieder in unsere Bereiche zurückgehen. In Gruppen aufgeteilt, haben wir das Projekt in die Hand genommen und Ergebnis kann sich sehen lassen- Der Tag der offenen Tür hat eine feste Struktur bekommen und ist fast vollständig durchgeplant.

Für den Notfall gut gerüstet!

Für den Notfall gut gerüstet!

Über die Grenzen der Cargo hinaus konnten wir auch das LFT(Lufthansa Flight Training) besichtigen. Wusstet ihr zum Beispiel, das Lufthansa über 30 eigene Flugsimulatoren verfügt? Oder wie anspruchsvoll es ist Flugbegleiter/in zu werden? Alles mögliche was an Board eines Flugzeugs passieren kann wird hier bis zur Perfektion erlernt.

Was verkörpert eigentlich Lufthansa? Wie tritt eine gute Marke auf? Und wie wichtig ist es das diese in Erinnerung bleibt? Mit einem Besuch in der Brandacademy konnten wir die Marke Lufthansa erfahren und was es eigentlich bedeutet, bei Lufthansa zu arbeiten.

IMG-20150223-WA0005

Als Abschluss der Woche stand ein gemeinsames Fußballspiel an. Auf jeden Fall sehr lustig. :D

Das Résumé der Woche ist von allen positiv ausgefallen, hat sehr viel Spaß gemacht und hat uns alle noch mehr zusammengeschweißt. Positiver Nebeneffekt: lernen Verantwortung zu übernehmen, eigene Projekte in die Tat umzusetzen und eine gemeinsame Meinung zu finden.

Bis bald

Fabian, Christian & Max

 
Cookie Consent mit Real Cookie Banner