Hallo,
unsere Namen sind Jan und Mehmed und wir sind für die 4 Wochen bei Stelia im Einsatz. Stelia ist ein Fertigungsbetrieb und stellt die Tragflächen für die Flugzeuge ATR 42 und ATR 72 her.
Leider können auch wir euch keine Bilder zeigen, da auch hier das Fotografieren verboten ist.
Genau wie Robert wurden wir sehr freundlich in der Firma aufgenommen und bekamen zunächst eine Sicherheitseinweisung und eine kleine Führung durch den Betrieb um uns zurecht finden zu können.
Unsere Arbeit diese Woche bestand daraus verschiedene Arbeiten an der Triebwerksaufhängung durchzuführen.
Zum Beispiel das Anbringen einiger Verkleidungsteile an der Grundstruktur der Aufhängung durch Nieten und Schrauben. Ebenso haben wir einige Pumpen eingebaut und deren Leitungen verlegt und angeschlossen.
Unter anderem haben wir auch die Leitungen für das Anti-Ice System, welches die Eisbildung an den Tragflächenvorderkanten verhindert und das Fire-Warning System, welches Temperaturanstiege im Bereich der Triebwerke feststellt, verlegt und befestigt.
Hierbei wurden wir ebenfalls wie Robert, voll in die Arbeitsabläufe integriert und haben eigene Arbeiten übernommen welche anschließend überprüft wurden.
Des Weiteren haben wir auch einige Arbeiten am Querruder einer ATR 42 und ATR 72 verrichtet wie zum Beispiel das Montieren des Tabs, das Auswuchten des Querruders und des Tabs mithilfe einiger Gewichte und das Durchführen weiterer Tests. Zum Schluss haben wir auch eine Endkontrolle des fertigen Querruders durchgeführt um für dessen Qualität garantieren zu können.

Es ist sehr interessant zu sehen wie die Tragflächen im Inneren aufgebaut sind und generell zu sehen wie eine Tragfläche gebaut wird. Es ist ein großer Unterschied zu unseren sonstigen Arbeiten bei der Lufthansa Technik da wir dort nur mit dem Endprodukt arbeiten und es in Stand halten.

Insgesamt können wir sagen, dass Stelia ein wirklich sehr interessanter Betrieb ist.
Wir freuen uns sehr darauf, die nächsten vier Wochen Teil dieses Betriebes zu sein.

Ausflug zur Dune du Pilat

Ausflug zur Dune du Pilat

Vor dem Firmeneingang

Vor dem Firmeneingang

Ausflug nach Saint-Émilion

Ausflug nach Saint-Émilion