• formats

Freitag 17:00 Uhr: Kurz vor dem Wochenende packt mich die Reiselust. Deshalb möchte ich euch heute von meinem dreimonatigen Aufenthalt in Argentinien berichten. Von Mai bis August 2012 war ich zu einem Auslandseinsatz am Service Desk in Buenos Aires, um dort den Arbeitsablauf kennen zu lernen und eigene kleine Projekte zu leiten. Das Team hat mich sehr nett aufgenommen und ich hatte die Möglichkeit mein Spanisch zu verbessern. Da der Service Desk deutsch- und englischsprachige User unterstützt, war die Kommunikation mit den Kollegen sehr unkompliziert. Der Einsatz am Service Desk hat meinen Blick für harte Arbeit geschärft: Viele Kollegen haben Schichtdienst und müssen teilweise um 3 Uhr morgens anfangen um den reibungslosen Ablauf an den Standorten in Deutschland zu gewährleisten. Trotzdem bin ich begeistert von der Lebensfreude der Südamerikaner, die immer einen flotten Spruch auf den Lippen haben und kaum schlechte Laune kennen.

Das Büro von Lufthansa Systems ist am Plaza San Martín im Herzen der Stadt

Das Büro von Lufthansa Systems ist am Plaza San Martín im Herzen der Stadt

Neben der Arbeit hatte ich auch die Möglichkeit das Land zu entdecken. Mein absolutes Highlight war eine Reise nach Patagonien. Mitten im argentinischen Winter bin ich nach Ushuaia – die südlichste Stadt der Welt – gereist. Ein Abenteuer!

Der Blick über den Beagle-Kanal bis nach Ushuaia

Der Blick über den Beagle-Kanal bis nach Ushuaia

So, das war’s von mir. Als Abschluss noch ein kurzer Gruß!

 

 

 

 
Cookie Consent mit Real Cookie Banner