• formats

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

die erste Woche unseres Umlaufs auf der Lufthansa Technik Basis in Hamburg startete mit einem Vortrag zur Strategie, bei dem wir viel über die Herausforderungen unserer MRO Branche erfahren haben und wie verschiedene Innovationen die Zukunftsträchtigkeit der verschiedenen Product Divisions sichern.

Danach ging es in die Base Maintenance – dort werden große Checks und Modifikationen des Interior durchgeführt. Hier konnten wir auch einen der ersten Flieger der neuen A330 der Eurowings von innen und außen bestaunen. Viel zu tun so kurz vor der Auslieferung: Sitze einbauen, Küchen und Toiletten installieren, Verkleidung und Isolierungen einsetzen…

Von der Abteilung „Original Equipment Innovation“ bekamen wir Infos zu den neuesten Erfindungen. Besonders gut gefiel uns dabei die Entwicklung mit dem kreativen Namen Dishwashair, ein einbaubarer Geschirrspüler. :-)

Am nächsten Tag ging es zur Lufthansa Technik Logistik Services – hier werden Ersatzteile für die Flugzeuge koordiniert und eingelagert sowie Zollformalitäten für die ausländischen Niederlassungen erledigt. Besonders spannend war dabei die Auto-Store Anlage – kleine Roboter sausen vollautomatisch durch die Regale, sortieren und geben Einzelteile aus.

autostore

Auto-Store Anlage

Am letzten Tag in dieser Woche waren wir in den Werkstätten der Avionik und Hydraulik. Hier hatten wir die Gelegenheit zu sehen, wie die Geräte befunden, repariert und getestet werden.

ESD

Mit voller Montur in der Werkstatt

Als Abschluss der ersten Woche ging es zur Quiz Night in einen gemütlichen Irish Pub im Hamburger Barviertel Sternschanze. Bei einem Feierabend-Guiness rätselten wir gemeinsam über Fragen zu Sport, Film, Musik und Politik.

ja4GTAlc9D7lrw3f5R1VJZehFW0UOQ3Stv-7APeDerM

Gemütlicher Ausklang der ersten Woche im Irish Pub

Die erste Woche in Hamburg hat uns einen super Überblick über die vielfältigen Tätigkeitsfelder auf der Basis gegeben. In unserem nächsten Blogartikel berichtet euch dann meine Trainee-Kollegin Freya von unserer Zeit in Frankfurt.

 
Cookie Consent mit Real Cookie Banner