Hallooo ich bin´s wieder, die Joana :)

Diese Woche begann unser vierter Berufsschulblock direkt mal mit einem Ausflug, der noch vom letzten Block in Planung war. Im Schulfach  „Allgemeines Recht“ war unser letztes Thema der Zoll.

Nachdem wir dann die Klausur geschrieben und uns auch gut mit dem Thema beschäftigt haben, durften wir nun also auch endlich mal hinter die Kulissen. Gestern war es dann endlich soweit: Wir sind an den Frankfurter Flughafen zum Zoll gefahren. Wir bekamen auch eine kleine Führung, in der uns die Hauptaufgaben ein weiteres Mal verdeutlicht wurden. Das Tolle dabei war natürlich, dass wir jede Frage beantwortet bekamen.

Wusstet ihr, dass der Zoll nicht nur für die Ein- und Ausfuhr von Waren, sondern auch zum Beispiel für den Artenschutz zuständig ist?? Wir durften dann auch beschlagnahmte Ware begutachten.

Ich habe euch auch ein paar Eindrücke mitgebracht :)

Hier ein Elefantenfuß, als Tisch umfunktioniert!!

Hier ein Elefantenfuß, als Tisch umfunktioniert!!

Neben den vielen Tiergegenständen, versucht der Zoll aber auch gefälschte Ware und auch Drogen sicher zu stellen. Die Mitarbeiter und ihre Spürnasen, also Hunde, sind jedes Jahr auch sehr erfolgreich dabei.

 

Hier ein Tisch sicher gestellter Ware

Hier ein Tisch sicher gestellter Ware

Ein interessanter und toller Tag geht zu Ende und ich melde mich morgen wieder und berichte vom normalen Berufsschulalltag…