Hallo liebe Blogleserinnen und Blogleser,

am 02.02.2017 hieß es für vier Azubis und mich Koffer packen, denn wir flogen nach München zum Roll-in Event unseres Flottenkükens, die A350-900. Gruppenfoto der Azubis

In München angekommen, mussten wir uns registrieren und danach ging es auch schon mit dem Shuttle-Bus auf das Technikgelände. Für dieses Event wurde ein ganzer Hangar leergeräumt und mit Tischen, Stühlen, Bars und sogar Kochständen ausgestattet. Wenn man so einen Hangar ohne Flugzeuge sieht, wird einem erstmal bewusst, wie riesig so eine Halle doch ist.

Nachdem wir uns ein bisschen orientiert hatten, suchten wir den Star des heutigen Abends. Nur keiner konnte die A350 finden – wo war sie nur geblieben?

Wir suchten uns ein schönes Plätzchen mit Blick auf den Vorhang/Monitor aus, denn die Veranstaltung ging kurz danach los. Zu Beginn wurden mehrere Reden unter anderem von Carsten Spohr (Vorstandsvorsitzender Deutsche Lufthansa AG) und Thomas Enders (Vorstandsvorsitzender Airbus)  gehalten. Im Anschluss an die Reden startete ein Video vom A350 im Flug, die Enthüllung begann. SPEKTAKULÄR. Der Monitor fährt nach oben, der Vorhang fällt, da steht sie, unsere neue erste A350. Auf den Rumpf des Flugzeuges wurde ein weiteres Video projiziert, der Rumpf diente somit jetzt als Leinwand.

In diesem Video könnt ihr den zweiten Teil der Show sehen. :D

 

Unser neues Flottenküken - die A350

Im Anschluss wurde die erste A350 mit der Registration D-AIXA feierlich auf den Namen  Nürnberg getauft.

Der offizielle Teil war nun abgeschlossen und keiner konnte mehr ruhig auf seinem Stuhl sitzen bleiben. Nun war der Zeitpunkt gekommen, sich den Flieger mal von nahem und vor allen Dingen von innen anzuschauen.

Nach der Besichtigung unseres Flottenkükens aßen wir noch eine Kleinigkeit, bevor sich Einige auf die Tanzfläche wagten. Im Hintergrund stand die A350, das war schon eine ganz besondere Kulisse. Nach der Taufe

Wir alle wünschen unserer A350 viele schöne Flüge und „ALWAYS HAPPY LANDINGS“!

Im Moment bereite ich mich auf meine Abschlussprüfung Teil 1 vor, diese wird in wenigen Wochen stattfinden. Danach geht es für mich in den Schichtbetrieb – hierbei werde ich bis zum Auslernen auf einem Flugzeugtypen arbeiten. Mein Flugzeugtyp wird in Zukunft die A380 sein, aber hierzu später mehr.

Habt ihr auch Lust, die Luftfahrttechnik hautnah zu erleben? Dann schaut doch mal unter www.Be-Lufthansa.com vorbei und informiert euch über ein Schülerpraktikum oder einen Ausbildungsplatz bei der Lufthansa Technik AG!

Bis zum nächsten Mal!

Eure Martina