Hallo liebe Blog-Leser, die ganze Woche konntet ihr nun schon über die spannenden Erfahrungen unserer Kollegen aus dem ProTeam Traineeprogramm lesen. Aber auch bei uns, den StartCargo Trainees der Lufthansa Cargo, ist seit unserem letzten Blog-Artikel einiges passiert, sodass wir euch nun auf den neusten Stand bringen wollen:

Im Januar 2013 haben wir, Katja und Felix, bei Lufthansa Cargo in Frankfurt das Trainee-Programm „StartCargo“ angefangen. Unsere ersten Projekte führten uns in den Handling Bereich Frankfurt, wo wir ganz unterschiedliche Themen bearbeiteten. Während einer von uns sich in seinem Projekt mit der Schnittstelle zwischen Lufthansa Cargo und dem Flughafenbetreiber Fraport befasste, ging es bei dem Anderen darum, die Schnittstelle zum Kunden und den Prozess zur Abfertigung von Frachtpaletten zu verbessern. In der Zwischenzeit konnten wir diese „erste Station“ unseres 18-montigen Programms mit einer finalen Projekt-Präsentation vor den Führungskräften des Handling Bereichs erfolgreich abschließen.

Letzte Woche startete nun unser zweiter Einsatz in einem völlig anderen Gebiet, nämlich dem Vertrieb. Der Sales Bereich unterteilt sich bei Lufthansa Cargo weltweit in vier einzelne Sales-Areas, die jeweils für bestimmte Regionen verantwortlich sind. Wir unterstützen nun das Management Team der Sales-Area, die für Deutschland zuständig ist. Also hieß es nun für uns die „Sieben Sachen packen“, raus aus dem Trainee-Büro des Lufthansa Cargo Centers und ab in „den Süden“! Das ist notwendig, weil sich die Büros der Lufthansa Mitarbeiter aus dieser Vertriebseinheit in der sogenannten Cargo City Süd auf der südlichen Seite des Frankfurter Flughafens befinden, damit sie auch räumlich Näher an unseren Kunden sind. In diesem Bereich des Flughafens haben sich nämlich im Laufe der Zeit z.B. eine Vielzahl an Speditionen angesiedelt und nahezu alle großen Partner der Lufthansa Cargo sind hier ebenfalls vertreten.

Poleposition - Katja und Felix nehmen in der Cargo City Süd ihre neue Position im Deutschlandvertrieb der Lufthansa Cargo ein.

Poleposition – Katja und Felix nehmen in der Cargo City Süd ihre neue Position im Deutschlandvertrieb der Lufthansa Cargo ein.

Aber natürlich sind wir nicht unvorbereitet in unseren neuen Einsatzbereich gestartet. Vorab besuchten wir das Lufthansa Training & Conference Center in Seeheim-Jugenheim, um an einer Sales Guide Schulung teilzunehmen. Hier bekamen wir, als Teilnehmer einer kleinen Gruppe, erstes vertriebsspezifisches Handwerkszeug mit auf den Weg und können nun unsere praktischen Erfahrungen darauf aufbauen. Darüber hinaus hatten wir die Gelegenheit Kollegen aus verschiedenen Abteilungen und Bereichen kennen zu lernen, so dass wir eine bunte Truppe waren: Innen- und Außenverkäufern, Kollegen von Auslandsstationen und dem „Mission Support Team“, das dem Kunden bei Unregelmäßigkeiten schnell und kompetent weiterhilft, und eben wir – die StartCargo Trainees. So wurden Themen aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln, mit viel Engagement und natürlich auch viel Spaß, diskutiert. Wir freuen uns schon darauf die Kollegen aus dem Lehrgang jetzt „im Süden“ wieder zu treffen.

Wie ihr seht, kommen in der Cargo City Süd und im Vertrieb neue Aufgaben, andere Kollegen und auch räumliche Veränderzungen auf uns zu. Es bleibt also spannend und abwechslungsreich und wir werden euch natürlich auch weiterhin auf dem Laufenden halten. Zum Abschluss wünschen wir euch nun allen einen tollen Sommer (genießt das Wetter!) und freuen uns schon jetzt auf unseren nächsten Bericht Anfang September. Dann stecken wir mitten in unseren Vertriebsprojekten und haben sicher Interessantes über unsere Projektarbeit zu berichten. Bis dahin versorgen euch aber unsere Kollegen auch weiterhin mit anderen abwechslungsreichen Berichten aus der Lufthansa Welt.