Liebe Blogleserinnen und Leser,

ein ereignisreiches Jahr für uns geht zu Ende und mit diesem Blogartikel fällt uns erst einmal auf, wie schnell dieses Jahr verlaufen ist und wie viel wir in der Zwischenzeit bei der Lufthansa Cargo erlebt und gelernt haben.

Wir können heute mit gutem Recht behaupten, dass wir in einer sehr intensiven Zeit tief in die Welt der Luftfracht eingetaucht sind und enorme Erfahrungen machen konnten. Sei es die Komplexität, Luftfrachtpaletten korrekt zu bauen und so zu verladen, dass möglichst wenig des wertvollen Platzes an Bord eines Frachters verloren geht oder die Herausforderung in einem strategischen Projekt die Interessen verschiedener Shareholder gewinnbringend einzubinden.

Bei einem Revuepassieren der letzten zwölf Monate ist uns auch wieder bewusst geworden, wie freundlich und hilfsbereit wir von den Kollegen der LCAG aufgenommen wurden. Sei es der Vormann in der Halle oder der Vice President, jeder interessiert sich für die Ergebnisse deines Projektes und steht Dir bei Fragen zur Seite, was eine zusätzliche Motivation darstellt.

Neben dem praktischen Wissen, welches wir in den Kernbereichen Handling, Sales, Margin Management, bisher erworben haben, hatten wir in diesem Jahr auch zahlreiche Trainings, durch welche wir uns nicht nur fachlich, sondern auch methodisch und persönlich weiterentwickeln konnten. Hier konnten wir auch mit unseren internationalen Kollegen in Kontakt treten, uns mit Ihnen über Ihren Alltag auf den Außenstationen austauschen und die Sichtweisen außerhalb des HUBs kennenlernen.

Des Weiteren haben wir in den vergangenen 12 Monaten viel über uns selbst gelernt. Durch das stetig wechselnde Arbeitsumfeld, die verschiedenen Betreuer, Teams und Arbeitsweisen hatten wir die Möglichkeit uns immer wieder neu einzuarbeiten und anzupassen. Dabei haben wir auch gelernt, was für einen persönlichen Arbeitsstil wir haben und in welchen Konstellationen wir zukünftig gerne arbeiten würden. Vor allem nach dem vergleichsweise theoretischen Uni-Alltag haben uns diese Abwechslung und die verschiedenen Themen sehr bereichert.

Dass wir nun bereits nach so kurzer Zeit vollkommen in die Lufthansa Cargo integriert sind, ist uns schlussendlich diese Woche noch einmal bewusst geworden. Zusammen mit den Betreuern des Traineeprogrammes hießen wir die nächste Traineegeneration für 2015 zu einer kleinen Weihnachtsfeier Willkommen. Mit Lisa, Doreen, Elsa und Jan wird es im Januar gleich vier neue Trainees geben. In diesem Zusammenhang wird es auch einige Neuheiten geben, worüber euch unsere Nachfolger mit Sicherheit berichten werden.

Somit verabschieden wir uns von Euch und übergeben den „Blog-Staffelstab“ an die nächste Generation. Wir hoffen, dass wir Euch mit unseren Beiträgen einen kleinen Einblick in unseren Alltag als Trainees bei der Cargo geben konnten und vielleicht den einen oder anderen für das Trainee Programm der Lufthansa Cargo begeistern konnten.

 

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Euch,

Anja & Feliks

 

Kommentar hinzufügen

Keine Kommentare

Abonnieren Sie den Be Lufthansa Karriere-Blog und verpassen Sie so nie die neuesten Artikel.

E-Mail-Adresse: